Ein neuer Bladnoch ist heute erschienen – er kommt, so wie seine drei Vorläufer Samsara, Adela und Talia, direkt aus der Destillerie und nennt sich Bladnoch Bicentennial. Der 29 Jahre alte Whisky stammt aus zwei Fässern, die im Jahr 1988 destilliert wurden.

Der Bladnoch Bicentennial wurde mit 41.2% vol. Alk. abgefüllt. Er stammt aus Oloroso Sherry Casks, wurde aber die letzten eineinhalb Jahre er in Moscatel-Fässern gefinisht. Insgesamt gibt es von ihm 200 Flaschen, die mit einem aufwendig gestalteten Verschluss ausgestattet ist.

Geschmacklich beschreibt ihn Master Distiller Ian Macmillan so:

Chestnut gold in colour, our bicentennial release has lovely rich Sherry and acacia aromas, with notes of dark chocolate, sweet oak and citrus with a long and satisfying finish

Der neue Bladnoch Bicentennial 29yo wird in ausgesuchten Märkten weltweit erhältlich sein – ob man ihn auch in Deutschland erhalten wird, wissen wir noch nicht. Der Preis von 5000 Pfund pro Flasche macht Impulskäufe ohnehin auch eher schwierig…