Leser von Whiskyexperts wissen schon seit April Bescheid, dass die Experimental Series von Glenfiddich mit dem Glenfiddich Fire & Cane ihre Fortsetzung finden wird – nun ist die neue Abfüllung in den USA vorgestellt worden, wo der neue Whisky auch bereits im Juli erhältlich sein wird. Im Vereinigten Königreich soll er dann erst im Oktober erscheinen, in Deutschland Anfang 2019.

Der Glenfiddich Fire & Cane ist eine getorfte Abfüllung ohne Altersangabe, die zunächst in amerikanischen Bourbon-Fässern gereift wurde, bevor sie ein Finish in lateinamerikanischen Rumfässern (ein kräftiger Rum-Stil)  bekam. Den Phenolgehalt gibt man mit 5ppm an (er wurde erreicht, indem man einen 45ppm-Whisky mit einem ungetorften Whisky, beide aus oben angegebenen Fässern, mischte). Der mit 43% Alkohol abgefüllte Fire & Cane wird geschmacklich mit grünen Früchten, Bratapfel, über Feuer gebratenen Marshmallows und sanften Gewürzen beschrieben, durch das Rum-Finish kommt noch karamellige Toffee-Süße dazu.

Der Glenfiddich Fire & Cane wird in einer Flasche präsentiert, die zum Boden hin braun gefärbt, nach oben hin aber glasklar ist und dort den Whisky in seiner natürlichen Farbe zeigt. Kosten wird er in den USA 50 Dollar.

Wir sind schon auf die ersten Eindrücke von Whiskyfreunden aus den USA gespannt…