Donnerstag, 06. Mai 2021, 08:57:20

Neu: Westland Peated American Single Malt und Sherry Wood

Auch in den USA gibt es Single Malt – auch wenn die Menge davon im Vergleich zu Bourbon verschwindend gering ist. Die Westland-Destillerie (über die haben wir übrigens bereits 2013 berichtet) hat nun zu ihrem „klassischen“ Westland Single Malt zwei neue Varianten hinzugefügt, und zwar eine getorfte sowie eine aus dem Sherryfass.

westland

 

Der Westland Peated American Single Malt ist aus zwei verschiedenen New Makes komponiert (nur einer davon getorft) und in verschiedenen Fässern, darunter auch ex-sherry casks, gereift. Er wurde mit 46% abgefüllt, eine Altersangabe sucht man auf ihm vergeblich.

sherry

Der Sherry Wood stammt natürlich aus Sherryfässern. Die Dauben der Fässer dafür sind laut der Presseaussendung, die wir auf Bevnet gefunden haben, an die 100 Jahre alt und stammen aus Tonelería del Sur in Montilla, Spanien. Auch dieser Whiskey ist ohne Altersangabe mit 46% abgefüllt.

Bei uns wird dieser Whiskey wohl nur über Eigenimporte zu haben sein – aber wen es in der nächsten Zeit in die Staaten zieht, der kann ja dort einmal sein Glück versuchen und uns wissen lassen, wie diese Whiskeys schmecken. Wir wären auf jeden Fall sehr neugierig…

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X