Montag, 08. August 2022, 10:10:00

Neue Destillerie in Israel geplant

Ist es die erste, wie der Artikel in Press&Journal schreibt, oder doch nicht? Jedenfalls gibt es aus Israel von Plänen zu einer neuen Destillerie zu berichten: Rafi Dahan, ein 48jähriger Geschäftsmann aus der Immobilienbranche, hat in den letzten Jahren mit seiner Frau über 40 schottische Destillerien besucht und will jetzt – nach seinen Worten – die „erste und einzige“ Destillerie in Israel aufmachen. Der Whisky soll dort in Fässern von koscherem Wein gelagert werden und insgesamt, unter Aufsicht eines Rabbis, koscher erzeugt werden. Gelagert wird der Whisky übrigens in einem Felsenkeller unter dem Niveau des Toten Meers, also tiefer als jeder andere Whisky.

Baubeginn soll im Mai sein, erste Whiskys gibt es dann ab 2020.

Ist das nun die erste Destillerie? Aufmerksamen Lesern unserer Site kommt sofort die Milk & Honey Destillerie in den Sinn, die ja eigentlich ab heuer produzieren sollte (unsere Berichterstattung darüber finden Sie hier). Deren Website ist allerdings seit Januar 2014 tot, also seit über einem Jahr. Gut möglich also, dass man dieses Projekt abschreiben muss und die Destillerie von Rafi Dahan die erste sein wird.

"DeadSeaIsrael8" by xta11 - Own work. Licensed under GFDL via Wikimedia Commons.
DeadSeaIsrael8“ by xta11 – Own work. Licensed under GFDL via Wikimedia Commons.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X