Dienstag, 06. Dezember 2022, 21:48:40

Offizielle Tastingnotes vom Bowmore 23 Year Old Port Matured

bm23Die offiziellen Tasting Notes vom Bowmore 23 Year Old Port Matured, wurden auf der  Facebookseite von Bowmore veröffentlicht.

Nachdem der neue von Bowmore 23 Jahre Reifezeit hinter sich hat, sind es jetzt nur noch ein paar wie Wochen bis zum  Release.

Der Bowmore 23 Jahre ist ein reichhaltiger, rauchiger und komplexer Dram, der bereits seit 1989 ausschließlich in Port Fässern reifte.

Wenn es nach den Erzeugern geht, ist er ein Leckerchen, bestehend aus von Rauch durchdrungener Blutorange, saftig geschichteten Früchten aus dem Herbst, Wintergewürzen, schwarzem Trüffel und Walnussöl abgerundet durch die typische Meersalznote von Bowmore.

Es werden weniger als 12.000 Flaschen zu Verfügung stehen, bei einem Preis, wie wir ja bereits berichteten, von nicht weniger als £ 380.

Verkostungnotizen:

50,8% ABV

Farbe : Mahagoni und Rubinrot .

Nase :  Reichhaltig, rauchig und sehr komplex. Pflaume, schwarzen Kirschen und dunkle Schokolade sind mit Holz-Rauch und Meersalz sowie verführerischem Sandelholz und Walnüssen, die auf ein prasselndes Feuer geworfen wurden, verwoben.

Geschmack :  Samt weicher Rauch, gefolgt von saftigen  Herbstfrüchten, prickelnden Wintergewürzen, Blutorange und sinnlichem schwarzen Wintertrüffel.

Finish : Lange und reichhaltig an mit Rauch durchdrungener Blutorange, Trüffel und Walnussöl.

Das alles hört sich, wie immer, super und fast poetisch an. Wir freuen uns auf die ersten Kundenreaktionen und dürfen  gespannt sein.

3 Kommentare

  1. Für 12000 Flaschen ist der Preis eine Ohrfeige für die Genießer, wenn man bedenkt was vor 2 Jahren der 21er Port Wood gekostet hat.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -