Freitag, 21. Juni 2024, 02:30:47

Serge verkostet: Sechs hochkarätige Bowmore

Sechs großartige Whiskys aus der Traditionsbrennerei auf Islay - darunter auch ein 40 Jahre alter Tropfen, der 1966 gebrannt wurde...

Mit seiner Bowmore-Verkostung setzt Serge Valentin heute die Reihe der Tastings mit Islay-Brennereien fort – wie eigentlich jedes Jahr zur Zeit des Festivals dort. Die Abfüllung von Jack Wiebers ist dabei die einzige, die erst vor kurzem in die Flasche kam, der Rest sind etwas ältere Schätzchen. Und Schätzchen nennen wir sie hier mit Bedacht, denn die niedrigste heute vergebene Wertung liegt bei sehr guten 87 Punkten.

Hier die nackten Daten zu den Abfüllungen der Verkostung wie üblich in unserer Tabelle:

AbfüllungPunkte

Bowmore 25 yo (53.1%, Jack Wiebers for Formel Lau, Whisky Racing, Switzerland, sherry cask, 2023)90
Bowmore 17 yo 2001/2018 (54.2%, Cadenhead’s Malt Festival, Cameron’s Choice, hogshead) 91
Bowmore 14 yo 1999/2015 (46%, Douglas of Drumlanrig for Laida Weg Hotel, Italy, butt, cask #10148, 150 bottles)90 
Bowmore 12 yo 1998/2010 (53.4%, Reifferscheid, Romantic Rhine Collection, sherry octave, cask #378194, 71 bottles)87
Bowmore 27 yo 1973/2000 (50.5%, Blackadder, Raw Cask, for Heartland, Ohio, USA, hogshead)92
Bowmore 40 yo 1966/2007 (43.9%, Duncan Taylor, Rare Auld, oak cask, cask #3318, 164 bottles)93

Und auch heute wieder eine Galerie der Brennerei von unserem letztjährigen Besuch…

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -