Freitag, 29. Mai 2020, 22:14:27

PR: 12. Whisky´n´More 2020 am 6. und 7. März 2020 in Hattingen

Der Messewhisky ist ein deutscher Rye in Fassstärke

Händlerunterstützung WE

Zum 12. Mal startet am 6. März 2020 die Whisky´n´More, die Whiskymesse für unabhängige Whiskyhersteller und Importeure in Hattingen.

Der Veranstalter hat uns dazu interessante und nützliche Infos übermittelt, die wir natürlich wie immer gerne mit unseren Lesern teilen. Hier alles Wissenswerte dazu:


Presseinfo zur 12. Whisky´n´More 2020

„Wildwasser statt Mainstream“-die ultimative-Whiskymesse für unabhängige Whiskyhersteller und Importeure

Bei der 12. Ausgabe dieser bereits traditionellen Veranstaltung ist die Ausrichtung hin zu neuen innovativen Produzenten und deren Whisky. So ist neben vielen weiteren Neuigkeiten der Messewhisky erstmals kein schottischer und auch kein Malt sondern ein deutscher Rye in Fassstärke. Das ist auch ein weiteres Merkmal der Messe. Wir wollen weg von den verdünnten Supermarkt- und Discounterwhiskies minderer Qualität.

Ruhezonen, zum Whisky passende Programmpunkte und Spezialitäten, wie heimische Craft-Biere kleiner Brauereien wie artverwandte Edelspirituosen, Schokolade und Kaffeesorten, Kunst und Accessoires sorgen für Abwechslung.

Wieder dabei sind auch heimische Brennereien…denn in einem guten Fass braucht ein fein gebranntes deutsches Destillat sich (im wahrsten Sinne des Wortes) nicht vor der ausländischen Konkurrenz zu verstecken.

Thementastings in speziell ausgestatteten und personell betreuten Räumen mit renommierten Kennern der Whiskyszene vermitteln den Besuchern einen facettenreichen Blick hinter die Kulissen des Whiskybusiness.

Darüber hinaus wird die kostenlose Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel in Zusammenarbeit mit der BOGESTRA auf das gesamte VVR Gebiet erweitert.

Hiermit laden wir am 6. und 7. März 2020 herzlich zur 12.Auflage derWHISKY´N´MORE, der Publikums- und Fachmesse zum Thema Whisk(e)y in die Räumlichkeiten des LWL-Industriemuseums und der Gastronomie des HENRICHS  in Hattingen ein.

Die Messe ist geöffnet am Freitag, dem 6. März 2020 von 16 bis 22 Uhr und am Samstag, dem 7. März 2020 von 12 bis 20 Uhr.

Eintritt: 12,00€ incl Tastingglas,Museumsbesuch und freier Fahrt mit dem ÖPNV

Weitere Infos und Tickets unter : www.whiskynmore.de    

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Kaspar Button
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Serge verkostet: Vier aus Glen Spey mit Finishes

Vier mal in Fässern gefinisht, die zuvor mit fortifizierten Weinen belegt waren - und vier recht gute Wertungen

Bardstown Bourbon Company setzt Spatenstich für neue Abfüllanlage

Bislang war man nur als Brenner tätig - nun holt man sich auch die Abfüllung ins Haus

PR: Buffalo Trace bei der San Francisco World Spirits Competition als Distillery of the Year ausgezeichnet

17 Medaillen für ihre Whiskeys machten die Brennerei in Kentucky zur Nummer 1 des Wettbewerbs

Welt online: Diese japanischen Whisky-Destillerien sollten Sie sich merken

Dave Broom stellt in seinem Artikel fünf japanische Destillerien vor

PR: Pinkernells Whisky Market präsentiert Myken Limburg Special Edition 2020

Weil Sie nicht zur Messe kommen konnten, kann jetzt die Messeabfüllung zu Ihnen kommen...

PR: Ein Vatertag zum Genießen

Chivas Regal Whisky serviert die passenden Drink-Rezepte

AgriLand: Muss Irish Whiskey zukünftig mit irischer Getreide hergestellt werden?

Die Farm-to-Fork-Strategie der EU-Kommission könnte dazu führen

Scottish Field: Craft Distillers erwarten Klarheit bei Covid-Unterstützung

In einem Schreiben wenden sie sich an die schottische Regierung

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
WeinRiegger
X