Donnerstag, 28. Oktober 2021, 13:13:33

PR: Der Schnapsstodl in Kirchehrenbach eröffnet großen Shop mit rund 3000 Whiskys aus aller Welt

Am Wiedereröffnungs-Wochenende gibt es 10% auf alles – nur vor Ort

7000 verschiedene Artikel, darunter an die 3000 Whiskys aus aller Welt – das bietet der Schnapsstodl am 25. März in seinem umgebauten und wiedereröffneten Verkaufsgeschäft in Kirchenehrbach in der fränkischen Schweizt. Das Geschäft in Familienbesitz avanciert so zu einem der größten stationären Spirituosenfachhändler Deutschlands.

Was Sie im neuen Schnapsstodl (und auch im dazugehörigen Onlineshop) erwartet, hat die Familie Lochner in der nachfolgenden Presseinformation zusammengefasst:


Der Schnapsstodl in Kirchehrenbach eröffnet großen Shop mit rund 3000 Whiskys aus aller Welt

Der Schnapsstodl in Kirchehrenbach hat sich innerhalb von 2 Jahren einen Namen in der Szene gemacht. Nun wurde er erneut umgebaut und gehört somit zu den größten Spirituosenfachhändlern Deutschlands.

Der Standort ist nicht zufällig gewählt. Hinter dem Schnapsstodl steht eine Einzelhändlerfamilie, die den ortsansässigen Lebensmittelladen bereits seit 1930 in 4. Generation mit Herz und Leidenschaft führt. Der Sohn, Florian Lochner, beschloss nach seiner Lehre im Einzelhandel den familiären Betrieb fortzuführen und auszuweiten, weshalb 2014 ein Grundstück neben der Kirche im Dorf, keine 10 Meter vom Lebensmittelladen entfernt, gekauft und umgebaut wurde. So entstand nicht nur ein neuer Parkplatz mit ausreichend Stellplätzen, sondern auch ein Getränkemarkt, wofür die alte Scheune, die bereits auf dem Grundstück stand, komplett entkernt und saniert wurde. 2018 wurde dann der 1. Stock der Scheune (fränkisch = „Stodl“) zum Paradies für Liebhaber hochprozentiger Spirituosen und der ehemalige Kartoffelkeller wurde zum Weinkeller ausgebaut. In nur 2,5 Jahren hat sich das Herzensprojekt Schnapsstodl in den Kenner-Kreisen so sehr etabliert, dass der Entschluss gefasst wurde, auch das Erdgeschoss der Scheune als Verkaufsfläche für Whisky, Rum, Gin und Co. zu nutzen und den Getränkemarkt aufzugeben. Das Ergebnis? Einer der größten stationären Spirituosenfachhändler Deutschlands mit über 7.000 verschiedenen Artikeln, darunter rund 3.000 Whiskys aus aller Welt.

Florian Lochner vom Schnapsstodl

Beim Schnapsstodl ist der Name Programm. Neben Whiskys mit verschiedenster Altersangabe, Herkunft und Fassreifung, wie unter anderem Single Malt Scotch, Irish Whiskey oder Bourbon, über Whisky aus Deutschland, Australien, Japan, Indien oder der Schweiz, kann sich auch das Gin und Rum-Sortiment sehen lassen. Besondere Raritäten, Einzelfassabfüllungen, exklusive Abfüllungen für Deutschland und eigene Projekte sind neben den ständig lagernden Standards selbstverständlich auch in den Regalen sowie im gleichnamigen Online-Shop zu finden. Von Hand abgefüllte Samples/Miniaturen bieten die Gelegenheit, in Ruhe zuhause zu probieren, seinen Horizont zu erweitern, exklusive Raritäten zu verköstigen und individuelle Tasting-Sets zusammenzustellen.

Jede Menge Samples finden Sie vor Ort im Schnapsstodl

Der Genuss steht ganz klar im Vordergrund. Neben einem begehbaren Humidor mit ausgewählten Zigarren unterschiedlichster Herkunft, die den passenden Begleiter zum edlen Tröpfchen darstellen, werden vor Ort sowie Online Tastings und Events mit unterschiedlichstem Fokus angeboten. Die Schnapsstodl Hausmesse, die mit bekannten Importeuren, internationalen Firmen und einheimischen Brennereien und deren Produkten normalerweise Genussmenschen aus nah und fern in die Fränkische Schweiz lockt, muss nun leider bereits das zweite Jahr in Folge Corona-bedingt ausfallen. Alternativ werden sich dieses Jahr Hersteller unterschiedlichster Produkte an mehreren Vorstellungstagen im Schnapsstodl präsentieren, dabei auf Fragen eingehen und so einen Raum schaffen für den Austausch unter Gleichgesinnten. Informationen dazu erhalten Sie bei Facebook, Instagram, über den Newsletter oder im Schnapsstodl selbst.

Ein Einkaufserlebnis. Ziel des Schnapsstodls ist es, neben dem bloßen Verkauf von Hochprozentigem in persönlichem Kontakt mit den Herstellern und Importeuren zu stehen, eine bestmögliche Kundenberatung und -betreuung zu bieten und alle Informationen zu den angebotenen Produkten, wie beispielsweise deren Herkunft, Herstellung und Lagerung, weiterzugeben. Der Schnapsstodl möchte so ein Fachhandel der etwas anderen Art sein, der da anfängt wo andere aufhören und den Genuss von Spirituosen zu einem Erlebnis machen. Besuchen Sie ihn jetzt Online oder kommen Sie nach der Wiedereröffnung am 25. März zu uns und überzeugen Sie sich selbst.

Vorbeikommen lohnt sich. Am Wiedereröffnungs-Wochenende gibt es 10% auf alles – nur vor Ort, aber wie immer mit persönlicher Beratung. Nicht verpassen und jetzt einen Ausflug in die schöne Fränkische Schweiz zum Schnapsstodl planen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X