Kammer-Kirsch, deutsche Whiskybrennerei und Importeur zahlreicher Whiskys, freut sich über die Ernennung von Gerald Erdrich zum Master of the Quaich. Diese Auszeichnung wird nur an wenige, verdiente Träger des Titels Keeper of the Quaich verliehen und gilt als eine der wichtigsten in der Whiskybranche.

Wir gratulieren Gerald Erdrich recht herzlich und bringen hier die Presseaussendung, die wir von Kammer-Kirsch erhalten haben:


Gerald Erdrich zum Master of the Quaich ernannt

Mit der Tradition der Obstbrandherstellung aufgewachsen, hat sich Gerald Erdrich schon zu Beginn seiner Karriere für Whiskys – speziell für schottischen Whisky – interessiert. Als Herr Erdrich 1991 begann, schottische Whiskys zu importieren und in Deutschland zu vermarkten, hätte er sich nie erträumt, einmal eine der höchsten Auszeichnungen in der Whiskybranche zu erhalten. Gerald Erdrich, Geschäftsführer der Destillerie Kammer-Kirsch, wurde nun von der Organisation Keepers of the Quaich für seine Verdienste um den globalen Erfolg von Scotch Whisky geehrt. Nachdem er als Keeper of the Quaich bereits im Jahre 2003 in die exklusive Runde aufgenommen wurde und später als Präsident den Vorsitz des German Chapter of the Quaich übernahm, erhielt er nun die seltene und hoch angesehene Auszeichnung Master of the Quaich.

Der ausgesprochene Whiskyexperte ist einer der großen Importeure für Single Malts in Deutschland und hat sich um den Aufbau vieler schottischer Whiskymarken verdient gemacht. Seit 2006 stellt die Destillerie Kammer-Kirsch in Kooperation mit der Badischen Staatsbrauerei Rothaus auch einen eigenen Whisky her: den vielfach prämierten Black Forest Rothaus Single Malt Whisky. Während in der Staatsbrauerei Rothaus gebraut und vergoren wird, kann Herr Erdrich seine umfangreiche Whiskyexpertise in die Destillation und Lagerung des Whiskys einfließen lassen.

The Keepers of the Quaich ist eine exklusive und internationale Gesellschaft, die von der schottische Whiskyindustrie gegründet wurde und diejenigen würdigt, die sich besonders für schottischen Whisky eingesetzt haben. Die ernannten Mitglieder sind engagierte und passionierte Menschen aus der ganzen Welt, die sich dafür engagieren, die Bekanntheit und Wertschätzung der Scotch Whiskys zu erhöhen.

Die Gesellschaft würdigt das herausragende Engagement derjenigen, die Scotch Whisky produzieren und fördern, indem sie ihnen den Titel Keeper of the Quaich verleiht. Jedes Jahr werden einige wenige eingeladen, um mit der Auszeichnung Masters of the Quaich geehrt zu werden, einem seltenen und hoch angesehenen Privileg.

Der Name der Gesellschaft leitet sich von dem traditionellen Trinkbecher ab, der zwei Griffe hat und in der altgälischen Sprache Schottlands als „cuach“ oder Quaich bezeichnet wird, einem Gefäß, das schon immer mit Freundschaft und dem Genuss von Scotch Whisky verbunden wird.