Montag, 24. Juni 2024, 06:12:41

PR: Diageo Bartender- Ausbildungsprogramm „Learning for Life“ ab sofort auch in Hamburg (mit Video)

Eine Pressemitteilung von Diageo berichtet davon, dass das Diageo Ausbildungsprogramm für Bartender namens “Learning for Life” jetzt nach Berlin auch in Hamburg verfügbar ist. Wer mit dem Gedanken spielt, eine Karriere hinter der Bar anzustreben oder als Profi sein Wissen vertiefen will, findet in der Pressemitteilung die entsprechenden Kontaktmöglichkeiten. Von uns noch als Service dazugestellt: Ein Video, das Beteiligte über ihre Erfahrung mit dem Programm berichten lässt.

Nach dem erfolgreichen Start von „Learning for Life“ im letzten Jahr in Berlin bietet Diageo sein globales Ausbildungs-programm für Bartender ab sofort auch für Teilnehmer im Großraum Hamburg an.

Mit diesem Ausbildungsprogramm gibt Diageo Quereinsteigern, Berufs-anfängern sowie Bar-Profis, die ihr Wissen vertiefen wollen, die Möglichkeit, ein Stipendium für einen jobbegleitenden Intensivkurs zu erwerben. Die Kurse finden in der hauseigenen Bar von Diageo Germany in den Tanzenden Türmen auf der Reeperbahn 1 in Hamburg statt. Die rund dreimonatige Ausbildung, die in Zusammenarbeit mit der Galander Bar Academy Berlin erfolgt, vermittelt die wesentlichen theoretischen Grundlagen im Bereich Warenkunde, Recht & Hygiene, Warenkalkulation, Service & Verkaufspsychologie sowie Herstellung von Mixgetränken  und schließt mit dem „L4L Professional Bartender Diplom“ ab.

Im Rahmen des Programms, das vor rund einem  Jahr in Berlin startete, wurden bis heute bereits mehr als 90 Teilnehmer ausgebildet. Das Feedback der Teilnehmer ist überaus positiv. Susanne Baró-Fernandez, eine der Absolventinnen des Programms, zieht folgendes Fazit: „Die Ausbildung hat mir ermöglicht, mehr Sicherheit und Selbstvertrauen hinter der Bar zu gewinnen. Neben der Erweiterung meines theoretischen Wissens hat mich die praktische Ausbildung angeregt, darüber nachzu-denken, warum ich welche Handgriffe mache und mir geholfen, meinen persönlichen Stil zu entwickeln. Als Ergebnis der dreimonatigen Aus-bildung habe ich gleich mehrere spannende Job-Angebote bekommen.“

Auch die Bars, die ihre Mitarbeiter für diese Ausbildung bereitstellen,  ziehen Nutzen aus dem Programm, betont Ausbilder Dominik Galander von der Galander Bar Academy: „Die Bars schicken uns Kellner und bekommen drei Monate später einen Barchef zurück.“  Neben der deutlich gestärkten Motivation, Teamfähigkeit und fachlichen Qualifikation der Teilnehmer profitieren die Bars auch davon, dass aufgrund der jobbegleitenden Ausbildung keine Fehlzeiten anfallen.

Nach dem Launch des Programms in Berlin und Hamburg soll die Ausbildung ab Herbst deutschlandweit angeboten werden.

Interessierte Personen werden gebeten, ein kurzes Motivationsschreiben + Lebenslauf an info@l4l.academy zu schicken.

Nähere Infos zum Programm und den Teilnahmebedingungen über: www.l4l.academy

Weltweit haben seit der Gründung des Programms im Jahre 2008 mehr als 100.000 Teilnehmer in mehr als 35 Ländern an Learning for Life teilgenommen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -