Mittwoch, 25. November 2020, 15:12:17

PR: Neu bei Whiskymax- The Whistler Imperial Stout Cask Batch #1 undCalvados Cask Finish Batch #1 der Boann Distillery

Die limitierten Abfüllungen sind ab sofort im Händler-Shop bei Whiskymax und schon bald im Handel verfügbar

Beam 2020 Bowmore

Whiskymax, der deutsche Importeur von irischen Whiskeys aus der Boann Distillery hat uns über zwei Neuerscheinungen in seinem Programm informiert: The Whistler Imperial Stout Cask Batch #1 und
The Whistler Calvados Cask Finish Batch #1
sind ab sofort für Händler und danach natürlich auch für die Konsumenten erhältlich. Über die limitierten Abfüllungen (sie sind von der Destillerie zwar komponiert, aber noch zugekauft) und die Boann Distillery erfahren Sie in der nachfolgenden Pressemitteilung mehr:


Neu im Programm bei Whiskymax – The Whistler Imperial Stout Cask Batch #1 und The Whistler Calvados Cask Finish Batch #1 von der Boann Destillery

Zwei Neuheiten der Boann Destillery stellen wir bei Whiskymax vor. Die beiden Whiskeys aus der Whistler Reihe sind auf jeweils 3000 Flaschen limitiert und weisen einen Alkoholgehalt von 43 % Vol. auf.

The Whistler Imperial Stout Cask Batch #1

Dieser nicht kühlfiltrierte, nicht gefärbte Whiskey besteht aus 35% Malt Whiskey, 50% Wheat Whiskey, und 15 % Grain Whiskey. Seine besondere Note erhält er durch sein Stout Cask Finish, welches durch eine Kooperation mit dem Schwesterunternehmen „Boyne Brewhouse“ entstanden ist. Zunächst reifte der Whiskey 4 Jahre im Bourbon-Fass, und wurde schließlich für sein Finish für 6 Monate in das zuvor mit Whistler 7 und anschließend Stout gefüllte Sherry-Fass überführt. Die Tasting Notes bestechen durch dunkle Schokolade, gerösteten Kaffee, getrocknete dunkle Früchte, Spuren von geschälten Mandeln und Nuancen von Karamell.

The Whistler Calvados Cask Finish Batch #1

Auch der Whistler Calvados Cask Finish wurde nicht kühlfiltriert und weist eine naturbelassene Farbe auf. Er besteht aus 35 % Malt Whiskey und 65 % Grain Whiskey und wird für Apfel-Fans sicherlich ein Highlight sein. Die Boann Destillery ist hier eine Kooperation mit dem namhaften Calvados-Hersteller „Chateau du Breuil“ eingegangen und lässt seinen 4-jährigen Premium Blend Whistler zum Abschluss für mindestens 15 Monate im Calvados-Fass reifen. In den Tasting Notes finden sich pikanter Apfel, Toffee, Spuren von Zimt, Aprikose und Bratapfel.

Boann Destillery

„From the goddess of the river, we take our name.
From the goodness of the Boyne Valley, we take our pure ingredients“

Die Boann Destillery liegt im Boyne Valley, nahe des historischen und mystischen Newgrange im County Meath und hat Ihren Namen einer irischen Göttin zu

verdanken, die laut der Legende den Fluss Boyne geschaffen hat. Wo sich im 18. Jahrhundert noch 18 Destillerien fanden, musste 1968 auch die letzte Destillerie schließen. Nun wird die Gegend revitalisiert, unter anderem durch Gründung der Boann Destillery durch die Cooney-Familie.

The Whistler

Den Namen Whistler erhielt diese Whiskey-Reihe von Pat und James Cooney, die eine Leidenschaft für die Kunst des „Whistlings“, also für sämtliche Variationen von Pfeifen und Flöten haben und des Öfteren auf der Penny-Whistle, einer irischen Flöte, für Familie und Freunde performen.

Erhältlich sind The Whistler Imperial Stout Cask Batch #1 und The Whistler Calvados Cask Finish Batch #1 ab sofort bei Whiskymax Import.

Whiskyexperts Instagram

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
Mackmyra Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Serge verkostet: Glen Keith im Neunerpack

Die Abfüllungen aus der Speyside-Brennerei von Pernod Ricard können durch die Bank punkten...

Bimber Distillery mit zwei Neuheiten: Oloroso Cask Small Batch 003, Ex-Bourbon Cask Small Batch 002

Beide Whiskys sollen ab heute im Webshop der englischen Brennerei verfügbar sein - mit Link im Artikel

Gortinore Distillery in Waterford erhält Baugenehmigung

Das Unternehmen hat bislang den Natterjack-Whiskey produziert - nun dürfen sie eine eigene Distillery um 8 Millionen Euro bauen

Neu: Glen Scotia 30yo

In UK kostet der neue Glen Scotia umgerechnet 950 Euro - nur 500 Flaschen davon wurden abgefüllt

Schon bald: Ardbeg 25yo

Der Whisky wird rund um den Jahreswechsel erscheinen - Preis wurde noch keiner genannt

PR: Glenfiddich startet neue Werbekampagne mit Schauspielerin Michelle Dockery

Der Star aus Downtown Abbey wirbt nun für Glenfiddich

PR: Neues von Kirsch Import – Gordon & MacPhail, Signatory, Elements of Islay

Elf Neuheiten aus Schottland - schon bald bei Ihrem Händler

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
WeinRiegger
X