Woodford Reserve bringt einmal mehr eine interessante Spielart des amerikanischen Whiskeys in sein Portfolio: Der neue Woodford Reserve Wheat, der die Viererserie der Abfüllungen mit den bedeutendsten Getreidearten im amerikanischen Whiskey abschließt. Der mit 45,2% Alkoholgehalt abgefüllt Whiskey ist ab Oktober 2019 im deutschen Fachhandel zum Preis von 43,99 Euro (UVP) erhältlich.

Hier alle Details in der Presseaussendung von Brown-Forman Deutschland:


Neuzugang im Brown-Forman Deutschland Portfolio: Woodford Reserve Wheat vereint Innovation und Tradition der amerikanischen Whiskeykultur

Hamburg, 23.9.2019 – Ab Oktober 2019 komplettiert Woodford Reserve Wheat die Markenfamilie aus der traditionsreichen Destillerie in Kentucky, USA. Mit der Stammmarke Woodford Reserve Bourbon sowie Woodford Reserve Rye, Woodford Reserve Malt und jetzt neu Woodford Reserve Wheat präsentiert sich nun eine historische Whiskeyvielfalt. Denn Woodford Reserve Wheat ist der krönende Abschluss der Serie von vier Kentucky Straight Whiskeys aus der Woodford Reserve Destillerie, die als größten Anteil jeweils eine der vier Hauptgetreidearten enthalten, die die amerikanische Regierung 1935 nach der Prohibition für die Herstellung von American Whiskey erlaubte: Mais (Bourbon), Roggen (Rye), gemälzte Gerste (Malt) und Weizen (Wheat). Damit hat Woodford Reserve als erste American Whiskey Marke alle vier Straight Whiskey Arten herausgebracht – historisch und geschmacklich ein Hochgenuss für alle Whiskey-Begeisterten.

Kreiert wurde Woodford Reserve Wheat, der 52 Prozent Weizen, je 20 Prozent gemälzte Gerste und Mais sowie acht Prozent Roggen enthält, von dem renommierten Master Distiller Chris Morris.

„Jeder der Woodford Reserve Whiskeys – hierzu zählt auch noch Woodford Reserve Double Oaked – zaubert ein anderes Geschmacksprofil im Gaumen. Bourbon ist sehr ausgewogen und deckt viele unterschiedliche Geschmacksrichtungen ab, während Rye würzig, Malt nussig, Wheat fruchtig und Double Oaked eher süß ist“,

fasst Chris Morris die Geschmacksprofile der fünf Kentucky Straight Whiskeys zusammen.

Woodford Reserve Wheat ist wie die anderen Mitglieder der Markenfamilie gleichzeitig komplex und zugänglich und eignet sich durch sein fruchtiges Aroma hervorragend zum Mixen von Cocktails wie beispielsweise den Manhattan. Er ist ab Oktober 2019 bundesweit in der 0,7-l Flasche (45,2 Prozent Alkoholvolumen) im ausgewählten Fachhandel zu beziehen (43,99 Euro, UVP). Das Label in warmem rot unterscheidet ihn auf den ersten Blick von den weiteren vier Woodford Reserve Spezialitäten.