Ganz so gut läufts nicht im Mutterland des Scotch – laut Business Insider sind die Scotch-Verkäufe in UK 2013 um 3% gesunken. Statt 90.1 Millionen 0.7l-Flaschen wurden im vorigen Jahr „nur“ 87.5 Millionen verkauft. Laut der Scotch Whisky Association ist dafür die jährliche Steuererhöhung verantwortlich – und wenig verwunderlich wird darauf gedrängt, diese nun für heuer auszusetzen. Seit der Bankenkrise 2008 sind die Whiskyverkäufe in UK um insgesamt 15% zurückgegangen.

glasses