Samstag, 18. September 2021, 11:55:24

Serge verkostet: Auchentoshan, Teil zwei

Vier unabhängige Bottlings mit durchgängig hohen Bewertungen

So wie gestern widmet sich Serge Valentin auch heute der Lowland Destillerie Auchentoshan. Sie steht ja im Besitz von Beam Suntory und destilliert, so wie es früher in den Lowlands üblich war, dreifach.

Diesmal sind unter den vier verkosteten Abfüllungen keine aus der Destillerie selbst dabei, sondern es handelt sich durchwegs um unabhängige Bottlings. Zwei davon wurden für La Maison Du Whisky in Frankreich abgefüllt, sollten also bei uns nicht ganz so leicht erhältlich sein wie die übrigen beiden.

Diesmal sind die Bewertungen durchgängig hoch – 87 Punkte sind das Niedrigste, das von Serge diesmal vergeben wird. Die gesamte Auflistung der Flaschen in der Verkostung finden Sie nachfolgend, für die detaillierten Tasting Notes folgen Sie bitte unserem Link:

  • Auchentoshan 24 yo 1992/2016 (53.2%, Signatory Vintage, bourbon, cask #530, 226 bottles): 87 Punkte
  • Auchentoshan 1992/2017 (47.8%, Signatory Vintage for La Maison du Whisky, bourbon barrel, cask #5428, 159 bottles): 88 Punkte
  • Auchentoshan 10 yo 2001/2016 (54.6%, La Maison du Whisky, Artists #6, barrel, cask #800108): 88 Punkte
  • Auchentoshan 18 yo 1997/2015 (52.3%, Blackadder, Raw Cask, hogshead, cask #29009, 247 bottles): 90 Punkte

Destillerie Auchentoshan. Bildrechte bei Lars Pechmann.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X