Samstag, 24. Oktober 2020, 08:04:21

Serge verkostet: Braeval x5

Kleiner Name, großer Geschmack

Braeval oder Braes of Glenlivet, wie die Brennerei sich früher nannte, diesen Namen aber wegen der Verwechslungsgefahr mit Glenlivet ablegte, ist sicher keine oft erwähnte Destillerie. Das liegt wohl auch daran, dass die Anzahl der Originalabfüllungen mit einer einzigen recht überschaubar ist.

Man findet Braeval also eigentlich nur bei unabhängigen Abfüllern – was recht schade ist, denn die Whiskys aus der Speyside-Brennerei sind hin und wieder einen Blick vulgo Schluck wert. Das findet auch Serge, und er hat fünf Braevals verkostet – mit meist recht gutem Ergebnis. Nur ein Bottling von Cadenhead aus dem Jahr 2014 findet bei ihm wenig Gefallen.

Hier die Wertungen der Verkostung:

  • Braeval 15 yo 2001/2016 (48.4%, Douglas Laing, Old Particular, sherry butt, cask # 11562, 377 bottles): 84 Punkte
  • Braeval 20 yo 1997/2018 (51.5%, Douglas Laing, Old Particular, refill sherry butt, cask # 12399, 652 bottles): 86 Punkte
  • Braes of Glenlivet 18 yo 1997/2014 (53.1%, Cadenhead, Authentic Collection, hogshead, 216 bottles): 71 Punkte
  • Braeval 22 yo 1994/2017 (55%, The Single Cask, cask #165641, 155 bottles): 86 Punkte
  • Braes of Glenlivet 27 yo 1989/2017 (54.9%, Hunter Laing, The First Editions, 144 bottles): 88 Punkte

The copyright on this image is owned by Stanley Howe and is licensed for reuse under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 license.

Braeval. Bild © Potstill Vienna

Braeval. Bild © Potstill Vienna

Braeval. Bild © Potstill Vienna

Braeval. Bild © Potstill Vienna

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Kaspar Button
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: Neu – Glenfarclas 1988 Jubilee Edition „Flora MacDonald” und Kilchoman Machir Bay Festive Edition

Ein alter Glenfarclas und eine fassstarke Edition des Kilchoman Machir Bay sind bald verfügbar

Exklusiv: Videointerview mit Annabel Thomas, Gründerin und CEO der Nc’nean Distillery

Nach dem ersten Single Malt der Destillerie sprechen wir über die Besonderheiten der Brennerei und was man für die Zukunft geplant hat

Bladnoch bringt Waterfall Collection – eine nur in der Brennerei erhältliche jährliche Sonderausgabe

Dem Ausgangswhisky wird jährlich ein neues Fass-Finish hinzugefügt

Erster Whisky aus GlenWyvis jetzt im Vorverkauf

Zu Weihnachten 2021 wird das Inaugural Release ausgeliefert - mit Link zur Seite, auf der Sie vorbestellen können

PR: Talisker und Parley for the Oceans arbeiten gemeinsam für die Erhaltung der Unterwasser-Wälder

Drei Jahre lang will die Destillerie auf der Insel Skye die gemeinnützige Organisation bei der Erhaltung des maritimen Ökosystems unterstützen

Serge verkostet: Acht japanische Whiskys

Nicht alles aus Japan ist wirklich aus Japan, aber was aus Japan ist, ist heute gut bewertet

PR: Single Casks und eine Neuauflage in Cask Strength von GlenAllachie bei Kirsch Import

Single Casks, eins exklusiv für Deutschland und eine Neuauflage des GlenAllachie 10yo in Fassstärke kommen aus der Speyside-Brennerei

PR: Prineus stellt vor – The Firkin Whisky Co.

Das neue Projekt von Mike Collings und Robin Tucek

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyfässer
X