Samstag, 18. September 2021, 03:41:50

Serge verkostet: Fünf offizielle Glenturret und ein Unabhängiger

Unpeated und peated - beide Stile der Highland-Brennerei werden verkostet

Seit Glenturret vor ein paar Jahren von der Edrington Group an die Lalique Group verkauft wurde, hat sich bei Schottlands älteste, noch aktive Destillerie einiges verändert (wir berichteten). Aufgrund dieser Veränderungen hörte Serge Valentin einige gute Dinge über diese Brennerei, wie er schreibt. Mehr als Grund genug für ihn, sich der neuen Standard Range der Highland-Brennerei anzunehmen. Als kleine Zugabe zum Ende seines heutigen Tasting findet sich noch ein peated Indie. Dieser und der folgende Glenturret 10 yo ‚Peat Smoked‘ zeigen, so Serge, dass der unpeated style der Brennerei die bessere Wahl sei. Wie sich dies in den Benotungen des Glenturret-Tastings auf Whiskyfun ausdrückt, können Sie in unserer Übersicht sehen.

Glenturret ‚Triple Wood‘ (43%, OB, Maiden Release, 2020)82
Glenturret 12 yo (46%, OB, Maiden Release, 2020)85
Glenturret 15 yo (55%, OB, Maiden Release, 2020)85
Glenturret 30 yo (45.7%, OB, Maiden Release, 750 bottles, 2020)90
Ruadh Maor 8 yo 2011/2020 (47.5%, Carn Mor, hogsheads, 837 bottles)79
Glenturret 10 yo ‚Peat Smoked‘ (50%, OB, Maiden Release, 2020)81
Photo credit: fhwrdh on Foter.com / CC BY

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X