Samstag, 25. Juni 2022, 18:43:48

Serge verkostet: Glenlossie

Ein halbes Dutzend unabhängige Abfüllungen im Alter von 9 bis 44 Jahren

Die Speyside-Brennerei Glenlossie stellt heute sechs Abfüllungen für die Verkostung durch Serge Valentin auf Whiskyfun – oder besser gesagt: es sind unabhängige Abfüllungen mit Whisky aus dieser Destillerie, die wenig Öffentlichkeit, aber einige sehr eingefleischte Fans hat.

Und auch Serge scheint die Abfüllungen durch die Bank zu mögen – denn die Wertungen liegen zwischen 83 und 89 Punkten. Hier die Bottlings aus der Verkostung im Detail:

AbfüllungPunkte

Glenlossie 12 yo 2009/2021 (43%, LMDW Artist Collective 5.0, first fill bourbon, 1317 bottles)85
Glenlossie 9 yo 2011/2020 (46%, The Whisky Lodge, Orcines, recharred hogshead, cask #1082)85
Glenlossie 10 yo 2010/2021 (46%, James Eadie, Small Batch, UK exclusive, 923 bottles)85
Glenlossie 33 yo 1984/2018 (56.7%, Signatory Vintage 30th Anniversary, cask #2533, refill sherry butt, 530 bottles)89
Glenlossie 44 yo 1975/2019 (43.3%, Hunter Laing, Old & Rare, 278 bottles)83
Glenlossie-Glenlivet 18 yo 1966/1984 (46%, Cadenhead, black dumpy)84
Ansichten der Brennerei Glenlossie. Bilder (c) Potstill Wien.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X