Heute unternimmt Serge Valentin einen Ausflug ins Land der aufgehenden Sonne – zumindest mit den Sinnen, denn er verkostet japanische Whiskys. Serge selbst nennt es eine Reise von der Hölle in den Himmel, und dieses Bild bezieht sich auf seine geschmacklichen Erfahrungen mit den Abfüllungen, die er verkostet. Tatsächlich reichen die Wertungen von 62 bis 90 Punkte.

Hier nun die Bewertungen in unserer gewohnten Übersicht:

  • Suntory ‘Kakushiro White Label’ (40%, OB, Japanese blended whisky, +/-2016): 62 Punkte
  • Togouchi ‘Kiwami’ (40%, OB, Japanese blend, +/-2016): 70 Punkte
  • Akashi ‘Meïsei’ (40%, OB, Japanese blend, White Oak, +/-2016): 65 Punkte
  • Mars Maltage ‘Cosmo’ (43%, OB, Japanese blended malt, +/-2016): 79 Punkte
  • Hibiki 17 yo (43%, OB, Suntory, Japanese blend, +/-2016): 89 Punkte
  • Mars Shinshu ‘Komagate’ 2012/2016 (58.8%, OB, 60th Anniversary of La Maison du Whisky, American white oak puncheon, cask #1555): 87 Punkte
  • Chichibu 6 yo 2010/2016 (59.7%, Blackadder, PX finish, cask #2630, 311 bottles): 85 Punkte
  • Chichibu 2011/2016 (61.3%, OB for La Maison du Whisky, Hanyu hogshead, cask #1401, 264 bottles): 90 Punkte