Mittwoch, 23. Juni 2021, 01:12:10

Serge verkostet: Vier Abfüllungen aus Glen Elgin

Glen Elgin ist immer wieder für eine Überraschung gut. Die zwölfjährige Standardabfüllung der Speyside-Destillerie ist solide, wenn auch nicht herausragend, aber schon die Special Release von vor einigen Jahren, der Sechzehnjährige, war durchaus bemerkenswert in seiner geschmacklichen Intensität. Serge Valentin, der heute vier Abfüllungen aus dieser Destillerie verkostet hat, beschreibt ihren Charakter treffend mit „neben der Speyside-Fruchtigkeit auch von solidem Highland-Charakter“. Hier die Abfüllungen und deren Bewertungen:

  • Glen Elgin 17 yo 1997/2014 (46%, Orcines, cask #1651): 82 Punkte
  • Glen Elgin 22 yo 1991/2014 (51.3%, Hart Bros, Finest Collection): 82 Punkte
  • Glen Elgin 38 yo (48.2%, Monnier Trading, Fighting Fish, bourbon, 172 bottles, 2013): 87 Punkte
  • Glen Elgin 30 yo 1972/2002 (50%, Douglas Laing, Old Malt Cask, 276 bottles): 90 Punkte

Glen Elgin, Foto von Christopher Gillan, CC-Lizenz
Glen Elgin, Foto von Christopher Gillan, CC-Lizenz

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X