St. Kilian Whisky
 

Whiskeys aus den Vereinigten Staaten erleben weltweit einen Boom – und trotz der Handelsstreitigkeiten der USA mit einigen Ländern wird fleißig exportiert. So ist bei uns in Europa die Auswahl über die letzten Jahre doch auch etwas größer geworden, und mit ihr wohl auch die Nachfrage, denn unter den Amerikanern findet sich so manches interessantes Bottling.

Serge verkostet heute eine Handvoll Amerikaner, und da haben wir neben einigen recht guten Wertungen auch wieder einmal solche, die in den Niederungen seiner Skala beheimatet sind. Zwischen 50 und 82 Punkten kommt das zu liegen, mit den meisten Bottlings in den 70ern.

Hier die Wertungen der Verkostung von heute:

  • McAffee’s Benchmark Bourbon ‘Old Number 8’ (40%, OB, Kentucky Straight Bourbon, +/-2018): 76 Punkte
  • Ezra Brooks ‘White Label’ (40%, OB, Blended Whiskey, +/-2018): 50 Punkte
  • Woodford Reserve ‘Double Oaked’ (43.2%, OB, Kentucky Straight Bourbon Whiskey, +/-2018): 80 Punkte
  • Widow Jane 10 yo (45.5%, OB, Straight Bourbon Whiskey, cask #1791, 2018): 75 Punkte
  • Evan Williams 2010/2018 ‚Single Barrel‘ (43.3%, OB, Kentucky Straight Bourbon Whiskey): 77 Punkte
  • William Larue Weller 12 yo (45%, OB, Kentucky Straight Bourbon Whiskey, +/-2018): 82 Punkte
Photo credit: martinnemo on Visualhunt / CC BY