Samstag, 27. Februar 2021, 13:44:11

Serge verkostet: Whiskys aus Schweden

Wenn der Whiskyfreund an Schweden denkt, dann denkt er wahrscheinlich zuerst an den Namen Mackmyra. Aber natürlich ist das Land zu groß, um nur eine einzige Brennerei zu haben – und groß genug, um auch schon eine Lost Distillery zu besitzen (Grythyttan, 2010-2013). Deren Fässer werden nun von Svenska Eldvatten unter der Marke „Silent Swede“ abgefüllt – und natürlich hat Serge auch von denen einige Bottlings in der Verkostung, so wie Abfüllungen von Smögen Whisky und High Coast.

Hier alle Kandidaten von heute und ihre Punkte:

  • High Coast ‘Älv’ (46%, OB, Sweden, +/-2020): 84 Punkte
  • High Coast ‘Project 63’ (63%, OB, Sweden, 2020): 87 Punkte
  • Mackmyra 11 yo 2007/2019 (48.2%, Cadenhead, Small Batch, barrel): 80 Punkte
  • Silent Swede 2011/2018 ‘Ex-Brandy’ (60.7%, Svenska Eldvatten, 351 bottles): 86 Punkte
  • Silent Swede 2012/2018 ‘Ex-Champagne’ (59.9%, Svenska Eldvatten, barrique, 349 bottles): 87 Punkte
  • Silent Swede 2011/2018 ‘Ex-Sauternes’ (61.2%, Svenska Eldvatten, barrique, 352 bottles): 88 Punkte
  • Silent Swede 2012/2018 ‘Virgin French Oak’ (61.9%, Svenska Eldvatten, 348 bottles): 80 Punkte
  • Silent Swede 2011/2019 ‘Ex-Sherry’ (55.7%, Svenska Eldvatten, cask #226, 412 bottles): 83 Punkte
  • Smögen 2014/2018 (58.8%, OB, Sweden, Hasse Peters, refill sherry, cask P131, 48 bottles): 87 Punkte

Als Titelbild haben wir uns ein Foto der Mackmyra Whisky Village ausgesucht, die wir im letzten Jahr besucht haben…

Ein Blick auf die Gravity Distillery und das Besucherzentrum in der Mackmyra Whisky Village. Bild © Whiskyexperts

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X