Freitag, 28. Januar 2022, 01:05:41

Serge verkostet: Zehn Whiskys aus vier Ländern

Viel Licht und ein dunkler Schatten heute

Japan, die USA, Frankreich und England sind die Herkunftsländer der zehn Abfüllungen, die Serge Valentin heute auf Whiskyfun verkostet. Bei den Punkten bewegt sich alles im grünen Bereich – bis auf zwei Ausnahmen, einmal aus Japan, wo Serge bei einer Abfüllung deutlich unter 80 Punkten bleibt, und einmal in Frankreich – hier könnte man die Flüssigkeit in seinem Punkteschema unter „armselig“ subsummieren.

Hier die zehn Whiskys, die in der Verkostung bewertet wurden:

Nobushi (40%, OB, Japan, blended, +/-2021)72
Mars 2017/2021 ‚Tsunuki Aging‘ (60%, OB, for LMDW, Japan,  bourbon barrel, cask #124, 200 bottles)86
Alfred Giraud ‚Voyage‘ (46%, OB, France, 2021)84
Black Mountain ‚BM N°2‘ (40%, OB, France, +/-2021)35
Black Mountain ‚Notes Fumées‘ (45%, OB, France, +/-2021)83
Finger Lakes 4 yo 2016 (56.5%, Scotch Malt Whisky Society, USA, Bourbon, new oak charred barrels, #B6.2, ‚Pumpkin red apple sauce‘, 168 bottles, +/-2021)84
Cotswolds ‚Founder’s Choice‘ (60.9%, OB, UK, 2020)84
Bimber 2017/2021 (57.3%, WhiskySponge, UK, 257 bottles)89
Kaiyo ‚The Peated First Edition‘ (46%, OB, Japan, blended malt, Mizunara Oak, 2018)85
Westward ‚Pinot Noir Cask‘ (45%, USA, +/-2020) 87

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X