Montag, 05. Dezember 2022, 08:11:58

Serge verkostet: Zwei Glen Moray, jung und alt

Die beiden recht aktuellen Destillerie-Abfüllung der heutigen Verkostung wissen zu überzeugen

Zwei recht unterschiedliche Malts aus der Speyside-Brennerei Glen Moray finden heute ihren Platz im Tasting auf Whiskyfun. Die junge Destillerie-Abfüllung aus der Curiosity Edition erhielt ein Finsh in ehemaligen Rye-Whiskey-Fässern. An ihrer Seite findet sich eine lang gereifte Indie-Bottling. So unterschiedlich sie auch sein mögen, durchschnittlich seien diese auf jeden Fall nicht. Und überdurchschnittlich fallen auch ihre Bewertungen aus, die eine mehr, die andere noch mehr:

AbfüllungPunkte

Glen Moray 2016/2021 ‚Rye Cask Finish‘ (46.3%, OB, Curiosity Edition, 1637 bottles)83
Glen Moray 32 yo 1989/2021 (52.8%, Berry Bros & Rudd for HNWS, barrel, cask #5217)90

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -