Montag, 24. Juni 2024, 05:20:18

Serge verkostet: Zwei junge Indie-Aberlour

Beide Malts reiften in Sherry-Fässer und erzielen eine ähnliche, gute Bewertung

In der Regel finden unabhängige Abfüllungen in den täglichen Verkostungen auf Whiskyfun eine größere Berücksichtigung als Standardabfüllungen – was sicherlich auch an ihrer höheren Anzahl liegt. Eine Brennerei, bei der dies nicht zutrifft, ist Aberlour, die heutige Session mit Indie-Bottlings der Speyside-Destillerie bildet da eher eine Ausnahme. Beide Whisky reiften in mit Sherry vorbelegten Fässern (Oloroso sowie Pedro Ximénez), und erzielen eine ähnliche Bewertung:

AbfüllungPunkte

Aberlour 12 yo 2012/2024 (48.2%, Signatory Vintage, Small Batch #9, 1st fill oloroso sherry butts)85
Aberlour 11 yo 2011/2022 (55.9%, Blackadder, Raw Cask, PX sherry cask, cask #22, 290 bottles)84 
Y. Kohno – CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=649427

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -