Sonntag, 20. September 2020, 12:40:59

SF&D: Wie die Gebrüder Pattison die Whiskyindustrie fast zerstörten

Der Aufstieg und Untergang der Gebrüder Pattison veränderte die Whiskyindustrie für immer

Wee Beastie AUT

Die Geschichte der schottischen Whiskyindustrie ist ein kontinuierliches Auf und Ab, Boomzeiten und Epochen, in denen die Destillerien sterben. Mit dem vorletzten Crash der Whiskyindustrie, der gegen Ende des 19. Jahrhunderts stattfand, sind zwei Namen untrennbar verbunden: Robert und Walter Pattison.

Das Briefpapier der Pattisons.

Ihr kometenhafter Aufstieg, der auch die erste Sternstunde des Whiskymarketings war, und tiefer Fall, der ein Wirtschaftskriminalfall besonderen Ausmaßes war und durch Gier und Betrügereien bestimmt wurde, ist Gegenstand eines interessanten Artikels in Scotsman Food and Drink, eine Sonntagslektüre, die so spannend wie lehrreich ist.

Erfahren Sie, wie die Pattisons mit Werbung ein Imperium begründeten, wie ihr Lebensstil mitschuld an ihrem Untergang hatte und warum das Platzen der Blase damals so verheerend war, dass fast 50 Jahre lang keine einzige neue Destillerie in Schottland gebaut wurde…

Eine Anzeige für Pattison Whisky

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (198)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Video: Schottland von oben – die Highlands

Und wieder einmal lassen wir Sie über den schönsten Landschaften Schottlands schweben...

PR: The Caskhound mit neuen Bottlings für September 2020

THE CASKHOUND aka Tilo Schnabel läutet mit seinem dritten Bottling 2020 den Herbst ein

Whiskyfun: Angus verkostet Highlander

10 Abfüllungen aus den Highlands

Fremde Federn (115): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

PR: Paul John Mithuna – einer der drei besten Whiskys der Welt in der Whisky Bible 2021 von Jim Murray

Der Nachfolger des Paul John Kanya kommt im November in den Handel

PR: Lagavulin Jazz 2020 – ab 3. Oktober bei Lagavulin erhältlich

Der neue Lagavulin Jazz ist 22 Jahre alt und wird exklusiv bei der Destillerie verkauft

Ab 1. Oktober: das neue Malt Whisky Yearbook 2021

665 Destillerien werden in diesem Jahr ausführlich und auf aktuellem Stand beschrieben - und das ist nur ein Teil des Jahrbuchs

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskycorner
X