Sonntag, 21. Juli 2024, 21:25:53

Singer-Songwriter Michael Bublé bringt neue Whiskymarke “Fraser & Thompson” auf den Markt

Gemeinsam mit Master Distiller und Blender Paul Cirka hat der Musiker einen amerikanischen Whisky entwickelt - produziert bei Heaven Hill

Die Liste der Promis mit eigenem Whisky wird immer länger – nun gesellt sich Singer-Songwriter Michael Bublé dazu: Gemeinsam mit Master Distiller und Blender Paul Cirka von Heaven Hill hat er die Marke “Fraser & Thompson” gegründet, und es ist ein Blend aus amerikanischem und kanadischem Whisky, die die beiden folgerichtig als nordamerikanischen Whisky bezeichnen.

Der Name des Whiskys stammt von den Namen zweier Flüsse in British Columbia:

“I spent many summers with my grandfather at the confluence of the Fraser and Thompson rivers in British Columbia.
When I heard Paul’s vision for creating a new kind of whiskey, I knew instantly what I wanted to call it. For the past three years, we worked together to perfect a whiskey blend that is equally elegant and approachable. We can’t wait to pour you a glass!”

Michael Bublé

Der mit 42% vol. abgefüllte Whisky, der bei Heaven Hill produziert wird, soll in der Nase Noten von Feigen und Orangen bieten, und ein sanftes Finish mit Karamell, Vanille und etwas Gewürz.

Der Whisky wird in den USA und einigen ausgewählten Märkten weltweit (ob Deutschland darunter sein wird, ist uns momentan nicht bekannt) erhältlich sein, die 750ml-Flasche kostet in den USA 30 Dollar.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -