Freitag, 26. Februar 2021, 16:35:36

Single Malt Whisky Markt wird bis 2020 auf 234 Millionen Liter wachsen

Einige interessante Zahlen aus einer Studie von Technavio

Auch wenn die Kollegen bei Packagin Strategies den Single Malt Whisky konsequent mit „e“ schreiben, sind doch die Zahlen, die in ihrem Artikel aus einer Studie von Technavio zitiert werden, höchst interessant: Man sagt dem Markt für Single Malt Whisky ein deutliches Wachstum über die nächsten fünf Jahre voraus. Konkret soll die Menge von 169 Millionen Liter in 2015 auf 234 Millionen Liter in 2020 steigen.

Die Studie sieht Europa als Haupttreiber für das Wachstum, mit Deutschland, Schottland und UK gesamt als dynamischste Märkte. Schottland deshalb, weil laut der Studie der Whiskytourismus stark im Steigen begriffen ist.

Abgesehen von den Zahlen aus der Untersuchung ist der Artikel allerdings eher kreativ im Verknüpfen von Aussagen mit Fakten. Kleines Beispiel? Dass auch auf dem Whiskymarkt die Produktzyklen immer kürzer werden, stimmt. Dass die italienische Puni-Destillerie zwei Abfüllungen mit dem Namen Puni Alba und Puni Nova auf den Markt gebracht hat, auch. Dass Händler gerne mit Herstellern kooperieren, ebenfalls. Warum diese drei Fakten allerdings ursächlich miteinander zu tun haben, kann der Artikel trotz Behauptung nicht schlüssig darlegen.

Wenn ihre Regale so aussehen und Sie nicht ein Geschäft sind, sind Sie whiskyverrückt ;-)

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X