Samstag, 24. Oktober 2020, 10:20:32

Speyside Distillers (SPEY) bauen Produktion nach China-Deal massiv aus

Die kleine Destillerie wird nach dem Deal in ganz China distribuiert sein

Dass asiatische Märkte für schottische Brennereien immer wichtiger werden, kann man auch daran erkennen, dass zunehmend Abfüllungen exklusiv für diese Region produziert werden und man viel Marketing-Geld in diese Länder steckt.

Nun ist es bei den Speyside Distillers (ihnen gehört die Speyside Distillery nahe Kingussie – dort produziert man die Marken SPEY und Beinn Dubh) sogar so, dass ein Handelsdeal mit China dazu führt, dass man die Produktion der Brennerei massiv ausbauen wird.

Speyside Distillery. Bild: Potstill.org

Von 600.000 Liter auf 1.000.000 Liter will man die Whiskyproduktion dort jetzt steigern, um den Bedarf für den chinesischen Markt decken zu können, der nach einem Deal mit der Luzhou Laojiao International Development (HK) Co. entstehen wird. Der Deal stellt die Distribution der beiden Marken SPEY und Beinn Dubh in ganz China sicher – bei der Größe des Marktes wird man mit der bisherigen Produktion nicht auskommen.

Man rechnet bei Speyside Distillers, dass in den nächsten beiden Jahren der Umsatz alleine durch China von 16 Millionen auf 20 Millionen Pfund anwachsen wird, so der Artikel in Herald Scotland.

Eine weitere interessante Zahl am Rande: Dadurch, dass der Besitzer von Speyside Distillers, John McDonough, durch seine vorigen Tätigkeiten (er kaufte die Speyside Destillerie von sechs Jahren) starke geschäftliche Beziehungen zu Taiwan hat, erwirtschaftet das Unternehmen schon jetzt 70% des Umsatzes dort (SPEY gehört in Taiwan zu den wichtigsten Whiskymarken). Mit dem China-Deal wird sich der Fokus des Unternehmens nochmals mehr auf den Osten legen und legen müssen… 

Erst unlängst wurden zwei SPEY-Abfüllungen bei den WWA ausgezeichnet…

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Angus verkostet: Dies, das und jenes

Zehn Abfüllungen, acht Schotten, zwei Iren, mehr Bunnahabhains als sonstwas und 83 bis 90 Punkte

PR: Neu – Glenfarclas 1988 Jubilee Edition „Flora MacDonald” und Kilchoman Machir Bay Festive Edition

Ein alter Glenfarclas und eine fassstarke Edition des Kilchoman Machir Bay sind bald verfügbar

Exklusiv: Videointerview mit Annabel Thomas, Gründerin und CEO der Nc’nean Distillery

Nach dem ersten Single Malt der Destillerie sprechen wir über die Besonderheiten der Brennerei und was man für die Zukunft geplant hat

Bladnoch bringt Waterfall Collection – eine nur in der Brennerei erhältliche jährliche Sonderausgabe

Dem Ausgangswhisky wird jährlich ein neues Fass-Finish hinzugefügt

Erster Whisky aus GlenWyvis jetzt im Vorverkauf

Zu Weihnachten 2021 wird das Inaugural Release ausgeliefert - mit Link zur Seite, auf der Sie vorbestellen können

PR: Talisker und Parley for the Oceans arbeiten gemeinsam für die Erhaltung der Unterwasser-Wälder

Drei Jahre lang will die Destillerie auf der Insel Skye die gemeinnützige Organisation bei der Erhaltung des maritimen Ökosystems unterstützen

Serge verkostet: Acht japanische Whiskys

Nicht alles aus Japan ist wirklich aus Japan, aber was aus Japan ist, ist heute gut bewertet

PR: Single Casks und eine Neuauflage in Cask Strength von GlenAllachie bei Kirsch Import

Single Casks, eins exklusiv für Deutschland und eine Neuauflage des GlenAllachie 10yo in Fassstärke kommen aus der Speyside-Brennerei

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X