St. Kilian Whisky
 

Bildschirmfoto 2013-04-23 um 10.28.26Was wie eine Scherzmeldung klingt, könnte sich zu einer Katastrophe für die Farmer in der Moray-Region auswachsen: Sandstürme (!) haben heuer bis zu 50% der Kornernte vernichtet. HeraldScotland berichtet, dass tausende Tonnen sandigen Bodens von den Feldern geblasen wurden und sogar Straßen bis zu über einen Meter hoch blockieren. Autofahrer erzählen, dass die Sichtbedingungen momentan ähnlich seien wie bei Smog in Los Angeles. Obwohl man mit Schneepflügen versucht, die Straßen freizuhalten, bläst der Wind sie immer wieder zu. Es könnte Wochen, wenn nicht Monate dauern, um alle Folgen zu beseitigen.

Sandstürme sind in der Region auf Grund der Bodenbeschaffenheit nicht selten, aber der heurige Sturm sei der schlimmste seit Menschengedenken. Er hat entweder den Boden von der Saat geblasen oder sie an anderer Stelle tief unter dem Sand begraben, sodass es fraglich sei, ob die Saat aufgehen kann.

Das wahre Ausmaß der Katastrophe wird erst in den kommenden Wochen sichtbar sein, wenn es sich zeigt, welcher Teil der Saat aufgeht und welcher nicht.