Mittwoch, 07. Dezember 2022, 20:53:43

St. Kilian Distillers: Neue mild-rauchige Signature Edition mit dem besonderen Clou!

St. Kilian Distillers lenkt mit der Signature Edition Eleven den Fokus auf den einzigartigen Reflux-Condenser

Die bereits efte Signature Edition der St. Kilian Distillers erschien am 15. Oktober. Was diese Abfüllung so besonders macht, können Sie in der Pressemitteilung lesen, die wir von St. Kilian Distillers erhalten haben:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Neue mild-rauchige Signature Edition mit dem besonderen Clou!

St. Kilian Distillers lenkt mit der Signature Edition Eleven den Fokus auf den einzigartigen Reflux-Condenser

Rüdenau, im Oktober 2022
Jede Signature Edition bei St. Kilian Distillers hat einen individuellen Charakter und huldigt immer einer ganz besonderen Thematik. „Nach dem Fokus auf spezielle Fässer oder unterschiedliche Malzmischungen, wie sie bei der prämierten Signature Edition Ten zum Tragen kamen, legten wir in diesem Fall das Augenmerk auf den Reflux-Condenser im Lyne Arm unserer Spirit Still“, erklärt Geschäftsführer Philipp Trützler. Dieser Reflux-Condenser stellt eine einzigartige, technische Finesse bei St. Kilian dar. Er beschreibt eine Kühlschlange, die in dem leicht ansteigenden Lyne Arm, dem Verbindungsrohr von der Spirit Pot Still zum Kondensator, eingebaut ist. Fließt Kühlwasser durch den Reflux-Condenser, können die aufsteigenden Dämpfe noch vor Erreichen des eigentlichen Kühlers kondensiert werden, fließen wieder zurück in die Brennblase und werden so erneut destilliert. Mit Hilfe dieser zusätzlichen Kühleinrichtung kann der Rückfluss, auch Reflux genannt, präzise variiert werden. „Eine äußerst praktische Ergänzung für unser Destillationsequipment“, freut sich Master Distiller Mario Rudolf, „denn der Reflux hat einen entscheidenden Einfluss auf den Spirit“. Durch die unterschiedliche Verwendung des Reflux-Condensers lassen sich verschiedenartige Charaktere im New Make generieren, die sich beispielsweise auf die Rauchigkeit, das Mundgefühl sowie auf die Süße des Spirits auswirken. So sorgt ein starker Rückfluss für einen weicheren New Make, wie er für die Signature Edition Eleven verwendet wurde.

Obwohl Torfrauchmalz aus Schottland mit 54 ppm zum Einsatz kam, ist die Signature Edition Eleven nur mild-rauchig. „Mit maximalem Reflux ist der New Make eher weniger rauchig und der verbliebene Rauch wird besser eingebunden. Dadurch wird der Spirit sanfter, süßer, gefälliger und besitzt bereits ein tolles Mundgefühl. Auf diese Weise erhält man bereits nach drei Jahren einen wunderbar runden Single Malt“, stellt Mario Rudolf zufrieden fest. Für die Signature Edition Eleven standen dabei die Fässer etwas im Hintergrund. Es kamen ausschließlich 190 Liter ex-Tennessee Whiskeyfässer von Jack Daniel’s zum Einsatz, die dem Single Malt eine cremige Vanillesüße und würzige Eichennote verliehen. Weder kühlgefiltert noch gefärbt und mit optimaler Trinkstärke von 46,2 % Vol. versehen, präsentiert sich dieser dreijährige Single Malt Whisky mit einer mild-fruchtigen Süße von Vanille, frischen Zitrusnoten und gegrillten Aprikosen, garniert mit einer feinen Eichenwürze und abgerundet mit dezent trockenen Aschekomponenten – alles perfekt eingehüllt in milden, wärmenden Torfrauch.

Verkaufstart 15. Oktober 2022

Von der Signature Edition Eleven wurden insgesamt 8.340 Flaschen mit der ikonischen Brennblasenform abgefüllt. Der Verkaufspreis für Endverbraucher liegt bei 49,90 €. Die Premiere der neuen Edition erfolgte am Samstag, den 15. Oktober, im Rahmen des großen Online Whisky Tastings live aus dem Stillhouse von Deutschlands größter Whisky-Destillerie. Die Signature Edition Eleven ist ab sofort im Online-Shop von St. Kilian Distillers sowie vor Ort in der Destillerie und in Kürze bei ausgewählten Händlern erhältlich.

Tastings Notes: Signature Edition Eleven

Aussehen
Strohfarben
Aroma
Milder Torfrauch verbindet sich mit einer süßen Melange aus Vanille und geröstetem Malz, verfeinert mit reifer Banane, Zitrusaromen sowie saftiger Aprikosenfrucht und ergänzt durch dezent
trockene Aschenoten.
Geschmack
Die mild-fruchtige Süße von Vanillecreme, frischen Zitrusnoten, Banane und gegrillten Aprikosen wird untermalt von angenehm wärmenden Lagerfeuerrauch und würzigen Eichennoten, garniert mit einer Prise Cayennepfeffer.
Nachklang
Lang und wunderbar wärmend mit malziger Süße, aschigen Noten und einem Hauch Piment sowie fein-würzigem Rauch mit einem Touch gegrillter Aprikose.
Alkoholgehalt
46,2 % Vol.
UVP
49,90 € (0,5 l)

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -