Montag, 26. September 2022, 10:30:26

Start der ersten direkten Schiffsroute Schottland – China

Mehr als eine Million Flaschen Whisky sollen nun auf den Weg nach China gebracht werden

In diesen Tagen wurde am Greenock Ocean Terminal nahe Glasgow die Allseas Pioneer begrüßt. Das Containerschiff kam aus Ningbo in China und transportierte Container mit Textilien, Möbeln und Spielzeug für den schottischen Markt. Das Schiff weihte so die erste direkte Schiffsverbindung zwischen Schottland und China ein. Diese entstand in einer Partnerschaft zwischen KC Liner Agencies, DKT Allseas und China Xpress und wird als „game changer for Scotland“ bezeichnet.

View looking north west over Greenock, Scotland, and across the Firth of Clyde towards Kilcreggan. The Cruise ship Caribbean Princess is shown docked at Greenock Ocean Terminal.
Author: Clydecoast
Source: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Greenock_29May2013_Caribbean_Princess.JPG

Unter anderem für den schottischen Spirituosensektor bietet diese Route eine neue und vor allem schnellere Möglichkeit des Transports nach China. So werden beispielsweise mehr als eine Million Flaschen Whisky die Westküste Schottlands später im ersten direkten Containerversand des Landes nach China verlassen, ohne wie bisher noch einen Hafen in Südengland oder Europa ansteuern zu müssen. Mit dieser direkten Verbindung kann die Transitzeit von etwa 60 Tagen auf geschätzte 33 Tage verkürzt werden. Zukünftig werden sechs Schiffe, die jeweils etwa 1.600 Schiffscontainer transportieren können, auf dieser Route verkehren. Drei Abfahrten pro Monat in jede Richtung sind geplant.

SourceBBC

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X