Dienstag, 21. September 2021, 20:21:31

Stuart Nickerson bringt alten Glenglassaugh und neuen Gin

Wer den weiteren Weg von Stuart Nickerson (früher Managing Director der Glenglassaugh Distillery) verfolgt hat, der weiß, dass er momentan bei einem Destillerieprojekt (Saxa Vord – hier die Facebook-Seite) auf den Shetlands (wir berichteten unter anderem hier, hier und hier) mitmischt. Nun aber ist er auch unter die unabhängigen Abfüller gegangen.

Mit The Malt Whisky Company will Stuart in Hinkunft jährlich an die sechs ausgewählte Einzelfassabfüllungen auf den Markt bringen. Die erste Abfüllung ist bereits auf Lager – die Website gibt sie noch nicht preis, uns liegen aber die dazugehörigen Daten vor. Wohl nicht ganz zufällig handelt es sich bei dieser ersten Abfüllung um einen Whisky aus Glenglassaugh. Hier ein (etwas unscharfes) Bild der neuen Abfüllung:

Bildschirmfoto 2014-11-07 um 09.42.57Der Glenglassaugh 40yo ist mit 41.5% abgefüllt und es gibt 298 Flaschen davon. Hier die offiziellen Tasting Notes in Übersetzung:

Farbe: Gold

Nase: Genischte Zitrusfrüchte, Marmelade, Rosinen und Mandeln. Mit Wasser kommt noch Geschmack nach Zitronenbonbons und Marzipan dazu.

Gaumen: Zitrus, Süße, Rosinen, Gewürze und Mandeln. Komplexe, aber harmonische Mischung aus Frucht, Nüssen und Gewürz.

Finish: Zitris, Marmelade, Mandeln und eine Spur Gewürz.

Übrigens, so kündigt Stuart weiter an, werden auch die ersten Batches des Gins von der Saxa Vord Distillery auf den Shetlands in kurzer Zeit verfügbar sein. In Deutschland, so hört man, wird Wine & Spirit Partner den Vertrieb übernehmen – in Österreich wird es unseres Wissens nach das Potstill in Wien sein…

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X