Ein interessanter Artikel über die einzige Whiskydestillerie in Südtirol, PUNI, findet sich heute in der Süddeutschen Online. Dort beleuchtet man das Werden der Destillerie und die Menschen, die dahinter stehen. Hier ein kleiner Auszug:

Der Familie Ebensperger war die Whisky-Nachfrage jedenfalls Grund genug, etwas zu wagen. Sicherlich ist es kein Zufall, dass die erste Whisky-Brennerei Italiens von einem eher fachfremden Schlösser-Restaurator und seiner generell noch fachfremderen Familie aus einer reinen Liebhaberei heraus gegründet wurde. Aus dem Trentino habe Ebensperger junior beispielsweise von einem der Grappa-Brenner, die sich eigentlich auf Hochprozentiges verstehen, gehört: „Whisky hat hier nichts verloren.“

 

1-PUNI-CUBE

PUNI-CASK

PUNI - stills

PUNI---Jonas