Samstag, 20. April 2024, 19:39:27

Tarona 2024 – Ein Nachbericht von der Whiskymesse in Erfurt (mit 17 Bildern)

Unser Leser Jannes Schliephorst hat Anfang des Monats die Tarona besucht - und einen kurzen Bericht sowie siebzehn Bilder mitgebracht

Anfang März fand in Erfurt die TARONA Whiskymesse 2024 statt – mit 52 verschiedenen Ausstellern und vielen Gästen, die dort nicht nur Whisky verkosten und kaufen konnten, sondern auch andere Genüsse geboten bekamen.

Unser Leser Jannes Schliephorst hat die Messe in Erfurt besucht und von dort einen kurzen Bericht mit 17 Aufnahmen mitgebracht – wir sagen Danke und freuen uns, seine Eindrücke mit Ihnen teilen zu können:

GastartikelAutor: Jannes Schliephorst

Tarona 2024 – Ein Nachbericht von der Whiskymesse in Erfurt

Die Tarona – Whisky Messe Erfurt fand auch im Jahr 2024 wieder im Kaisersaal in Erfurts Innenstadt vom 01.03.-03.03. statt. Der Kaisersaal ist eine sehr edle Eventlocation mit angrenzendem Restaurant, welche regelmäßig für Hochzeiten, Tagungen, Jugendweihen oder Zeugnisübergaben genutzt wird. Dieses Jahr gab es wieder für alle Gäste ein Tasting-Glas mit Schriftzug zum Verkosten.

Im Foyer und Eingangsbereich boten regionale Aussteller Wurstwaren, Liköre und Weine an. Zudem befand sich hier die Glaswerkstatt Tappert, welche Gläser für Spirituosen aller Art aus Hartglas anboten und auch live brannten.

Im Saal an sich fand das größte Geschehen statt. Hier waren 25 Stände verschiedenster Anbieter von unabhängigen Abfüllern, zu Händlern bis hin zu Ständen bekannter Konzerne zu finden. Bekannte Marken waren hier Bruichladdich, Tamdhu, Lagavulin, Caol Ila, Deanston, Tobermory und Ledaig, Bunnahabhain, Lindores, Arran und Lagg, Tomatin, St.Killian, Slyrs und viele mehr. Dieses Jahr war auch die indische Destillerie „Indri“ vertreten, welche auch zwei Tastings abgehalten haben.

In den verschiedenen Salons der Location fanden sich dann weitere Stände, an welchen die Besucher unter anderen Kilchoman, Springbank, diverse japanische Single Malts oder Blends, Laphroaig, Ardbeg und viele weitere Marken probieren konnten. Besonders die Sammlung an Ardbeg und Octomore Abfüllungen am Stand der „Tasting Crew Ferrand“ war beeindruckend.

Im Innenhof gab es sogar eine Schaubrennerei, an der die Besucher live mitverfolgen konnten, wie Whisky destilliert wird.

Insgesamt gab es dieses Jahr auf der Tarona auf relativ kleinen Raum 52 verschiedene Aussteller.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -