Sonntag, 17. Oktober 2021, 11:47:02

The Artisanal Spirits Company möchte an die Börse

Voraussichtlich am Freitag wird der Eigentümer der Scotch Malt Whisky Society sein Debüt auf diesem Markt geben

The Artisanal Spirits Company, Eigentümer der Scotch Malt Whisky Society, wird aller Voraussicht am Freitag an die Börse gehen. Dort sollen dann mehr als 69,6 Millionen Aktien zu einem Preis von 112 Pence platziert werden. Die Artisanal Spirits Company plc hat bei der Londoner Börse „Schedule One“-Dokumente für eine mögliche Zulassung zum Junior-AIM-Markt eingereicht, aaus denen die scottish financial review in ihrem Online-Artikel ‚Malt Whisky Society owner files for June 4 IPO‘ zitiert.

The Artisanal Spirits Company kaufte die Scotch Malt Whisky Society 2015 von Glenmorangie. Die SMWS ist, wie Artisanal Spirits schreibt, „der führende Kurator und Anbieter von Premium-Single-Cask-Scotch-Malt-Whisky und anderen Spirituosen, die hauptsächlich online an eine anspruchsvolle globale Mitgliedschaft (mehr als 28.000 Mitglieder weltweit) verkauft werden“.

Bezüglich der Übertragung der Stammaktien bestehen keine Beschränkungen, so die scottish financial review. Weiterhin werden bei Zulassung keine Stammaktien im eigenen Bestand gehalten. Der Aufstockungsbetrag und der Börsenwert der Firma bei Aufnahme stehen noch nicht fest, bei einem Börsengang am Freitag wohl dann schon.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X