Mittwoch, 25. Mai 2022, 04:44:50

TV-Tipp: Wildes Schottland – Die Hebriden (vier Teile ab 31.1. 13:55, Servus TV)

Eine britische Natur-Doku aus dem Jahr 2013

Wer sich in Zusammenhang mit Schottland nicht nur für den Whisky, sondern auch für Natur und Landschaft begeistern kann, der sollte ab morgen ein Auge auf Servus TV werfen. Dort bringt man jeden der kommenden vier Tage einen Teil der Serie „Wildes Schottland – Die Hebriden“ aus der Reihe Auf Entdeckungsreise – durch Europa.

In diesen vier Teilen wird gezeigt, wie die Jahreszeiten die Inseln verändern, und wie Natur und Tierwelt darauf reagieren. Aus dem Ankündigungstext des ersten Teils, der den Herbst behandelt:

Herbst an Europas nordwestlicher Grenze. Die Hebriden, die „Inseln am Rande“, bieten eine unwirtliche Umgebung, in der die Tierwelt ständig um ihr Überleben kämpft. Trotzdem haben sich zahlreiche Tiere angesiedelt. Zehntausende Gänse und Schwäne verbringen auf den Hebriden den Winter. Schwalben, Otter und Kegelrobben leben hier ganzjährig. Auf der „Isle of Rum“ kämpfen die stärksten Hirsche um die Vorherrschaft in der Gruppe.

Die einzelnen Sendetermine:

  • 31.1. 13:55 – Herbst
  • 1.2. 13:55 – Winter
  • 2.2. 13:55 – Frühling
  • 3.2. 13:55 – Sommer

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X