Dienstag, 27. Oktober 2020, 09:49:45

US-Investmentfonds Elliott setzt Pernod Ricard unter Druck

Die Vorwürfe: Rendite sei zu schwach, Einfluss der Familie Ricard zu groß

Der französische Spirituosen-Hersteller Pernod Ricard ist den Whiskyaffinen nicht nur wegen der berühmten Anis-Schnäpse bekannt. Dieser Konzern engagiert sich weltweit und präsentiert eine breite Produktpalette. So gehören zu Pernod Ricard auch die schottischen Blends Chivas Regal und Ballantine’s, neben manchen weiteren kleineren Marken. Ebenfalls im Besitz von Pernod Ricard sind die schottischen Brennereien, neben weiteren, Glenlivet und Aberlour. Und in Irland gehört die Marke Jameson zu diesem Konzen. Auf ihrer deutschsprachigen Web-Präsenz stellt Pernod Ricard sich so dar: „Die Gruppe Pernod Ricard mit Sitz in Paris ist der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern weltweit mit führender Marktposition in allen Kontinenten.“

Pernod Ricard ist ein familiengeführte Aktiengesellschaft, die Familie Ricard ist größter Aktionär. Und seit Kurzem ist der berüchtigte US-Investmentfonds Elliott mit 2,5 Prozent beteiligt, zu dessen Spezialitäten zählt , Konzernen einen Strategiewechsel aufzuzwingen. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet (der Artikel ist nur mit ausgeschaltetem Add-Blocker lesbar), ist Elliott mit der Unternehmensführung nicht zufrieden. Die Rendite sei zu schwach, verglichen mit der des Branchenführers Diageo. Und der Einfluss der Familie Ricard, gemessen an ihrer Kapitalbeteiligung zu groß. Unter anderem, neben weiteren Vorwürfen.

Es gab wohl in den letzten Tagen ein Treffen der beiden Parteien, auch wenn die Familie Ricard eine so deutliche Einflussnahme in die Konzernpolitik nicht gewohnt ist. „Pernod Ricard braucht niemandes Rat, um die permanente Verbesserung der Unternehmensführung anzustreben“, so zitiert die Süddeutsche Zeitung einen Firmensprecher. Wir vermuten, dass so noch nicht das letzte Wort gesprochen ist.

Unsere Partner

St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
JJCorryIW Button
Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
Bruichladdich 125×125

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Serge verkostet: Bruichladdich x9

Vom neuen Black Art 8.1 bis zu einem Bruichladdich 1966 aus dem Jahr 2002 - und mit einer kleinen Galerie mit Bildern aus der Brennerei

Video: Ralfy empfieht drei exzellente Single Malts für 2020 (Review #848)

Dicke Nase - keine Verkostung. Ralfy improvisiert nach seiner Grippeimpfung

PR: Nach Umbau – Glenkinchie öffnet am 29. Oktober wieder für Besucher (mit Galerie)

Der Umbau samt Gartenareal ist beendet - ein durchdachtes Sicherheitskonzept soll den Besuch zudem so sicher wie möglich machen.

Whisky im Bild: Dornoch Distillery entleert Fässer für erste Abfüllung

Infos zur ersten Abfüllung der Destillerie nahe des Dornoch Castle Hotels gibt es in Kürze

PR/Video: Trailer für Dokumentation „The Man Who Walked Around the World“ über Johnnie Walker von Anthony Wonke

In der Doku wird der Einfluss der Marke auf die populäre Kultur rund um den Globus beleuchtet - Premiere am 12. November

PR: Ardbeg bringt äußerst rares Embassy Bottling

Diese Einzelfassabfüllung in Fassstärke ist exklusiv bei den Ardbeg Embassies erhältlich

TTB Datenbank: Ardbeg Scorch mit Änderungen am Label

Kleine Änderungen in der Beschreibung der Fässer - und ein Drache weniger

Gewinnen Sie jetzt zwei Sets mit je einer Flasche Stauning RYE, Stauning KAOS und Stauning SMOKE im brandneuen Design!

Gemeinsam mit Kirsch Import verlosen wir zwei Dreiersets dieser ausdrucksstarken und typisch dänischen Whiskys aus der innovativen Destillerie

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X