Ein interessanter Bericht auf Just Drinks beleuchtet heute die Wachstumsaussichten für Whiskys, die nicht aus Schottland stammen. Die ‚Global market review of non-Scotch whiskies – forecasts to 2018‚ zeigt, dass indischer, amerikanischer und auch irischer Whisky die größten Wachstumschancen haben und auch in der Vergangenheit vom Whiskyboom profitieren konnten. Interessant vielleicht auch, dass indischer Whisky, der ja bei weitem das größte Marktsegment ausmacht, zu 98% in Indien getrunken wird – die 2% gehen hauptsächlich in die Golfstaaten. Wer den Report in seiner Gänze kaufen will, ist mit knapp über 1100 Euro dabei…

difference-bourbon-whiskey