Freitag, 14. August 2020, 10:35:04

Whisky.de hat Whisky.com um 3.1 Millionen Dollar gekauft

Wir haben ja bereits über den Kauf von whisky.com durch die Firma der Lünings, whisky.de berichtet (siehe hier) – nun ist auch der Kaufpreis bekannt geworden: Laut dem früheren Besitzer Michael Castello im dnjournal.com hat er von den Lünings 3.1 Millionen Dollar verlangt und bekommen. Die Lünings bestanden übrigens laut Michael Castello darauf, dass der Kaufpreis für immer geheim bleiben sollte, aber Castello weigerte sich, dieser Geheimhaltung zuzustimmen und hätte lieber auf den Verkauf verzichtet, so dass die Lünings letztendlich einwilligten, dass der Kaufpreis bekannt gegeben werden dürfe. Ihre (wohl nicht ganz unberechtigte) Befürchtung war, dass man in Deutschland keine gute Nachrede über den Kaufpreis hätte. Letztendlich hat man sich auf 2 Monate Geheimhaltung geeinigt. Und diese Frist ist jetzt abgelaufen.

Whiskyexperts wird sich als Redaktion nicht an den sicherlich jetzt aufbrandenden Diskussionen über den Kaufpreis beteiligen. Wir sind der Ansicht, dass es jedem völlig selbst überlassen bleiben soll, was er um wieviel kauft. Neid, Häme, auch Bewunderung – keines dieser Gefühle hat in diesen Angelegenheiten unserer Meinung nach Platz…

whiskycom

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Whiskystats: Zweitmarktpreise für Whisky im Juli auf Allzeithoch

Die Nase ganz vorne haben Rosebank und Port Ellen - der Preisanstieg geht aber quer durch alle Segmente

PR: Kamiki Original Whisky gewinnt zwei Silbermedaillen

Der in Fässern aus Zedernholz gefinishte japanische Whisky hat damit insgesamt schon neun Auszeichnungen errungen

PR: Brown-Forman Deutschland veröffentlicht Ultra Premium Whiskey Woodford Reserve Baccarat Edition

Der Bourbon wurde in XO Cognac Fässen gefinisht und ist ab Mitte August auch in Deutschland erhältlich

Serge verkostet: Tomintoul im Doppelpack – oder auch nicht

Ein Portweinfass gegen ein Sherryfass - beides Vollreifungen, keine Finishes

PR: Teeling als Top Irish Whiskey bei International Wine & Spirits Competition (IWSC) in London ausgezeichnet

Wieder kann sich Teeling über zwei Goldmedaillen beim prestigeträchtigen Wettbewerb freuen

Serge verkostet: Tullibardine und Edradour

Ein Doppelschlag heute - Original vs. Unabhängig

Gegenseitige Strafzölle auf Whisky bleiben aufrecht – Industrie auf beiden Seiten des Atlantiks enttäuscht

Bei den Handelsbarrieren für Whisky ist keine Lösung in Sicht - im Gegenteil

PR: Irish Whiskey Wochenende – Der Geschmack Irlands kommt zu dir nach Hause

Zwölf irische Brennereien stellen sich am 21. und 22. November in interaktiven Live Onlinetastings vor...

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
WeinRiegger
X