St. Kilian Whisky
 

„Heute spielt Österreich – Ungarn“ – „Gegen wen?“

Das erste Spiel des Tages, Österreich gegen Ungarn, ist eines, das wir aus unserer Wiener Redaktion natürlich mit besonderem Interesse verfolgen – und selbstverständlich haben wir auch heute eine Whiskyempfehlung dafür. Diesen Whisky zu bekommen, wird allerdings gar nicht so einfach sein, denn die kleine Destillerie, die ihn erzeugt, liefert nicht einmal in die Bundeshauptstadt Wien. Aber zahlt es sich unserer Meinung nach aus, ihn zu probieren, denn er ist handwerklich wirklich gut gelungen, wie übrigens auch die 82 Punkte, die er von Serge Valentin erhalten hat, belegen: Der Old Raven aus der Gasthausdestillerie Rabenbräu im Lafnitztal an der Grenze zwischen der Steiermark und dem Burgenland.

Den Old Raven gibt es getorft und ungetorft, und auch Spezialabfüllungen sind zeitweise zu erhalten. Das Besondere am getorften Old Raven ist, dass er seine Rauchigkeit durch die Lagerung in Islay-Fässern bezieht und nicht durch die getorfte Gerste.

Und das ist das Ergebnis: Der Old Raven Whisky. Wir nehmen ihn zum Verkosten auf unseren Stand bei der Aquavitae in Mülheim mit. Eine Rarität, da der Old Raven eigentlich nur sehr lokal verkauft wird. Wir freuen uns darauf, ihn mit Ihnen zu verkosten!

Wer sich ein wenig näher über die Gasthausdestillerie informieren will (die auch ein hervorragendes Bier produziert), der findet hier einen Artikel über unseren Besuch dort im Jahr 2014 – einen Besuch, den wir übrigens bald wiederholen werden…