Montag, 05. Dezember 2022, 09:14:24

Whiskyjace goes Art – No. 5!

Die fünfte Ausgabe der Art Edition ist ein 13 Jahre alter Glentauchers, fassstark aus einem Bourbon Cask - mit Bestell-Link im Artikel

Die fünfte Abfüllung der Art Edition von Whiskyjace ist da – auch diesmal wieder mit dem Artwork vom bekannten Fotografen Martin Pudenz, dessen Arbeiten man auch unter anderem im GEO findet. Ausgesucht hat sich Whiskyjace einen Glentauchers mit 13 Jahren, und es ist eine reine Bourbonfass-Abfüllung – und damit eine, die den fruchtigen Charakter des Speysiders gut betont.

Nähere Infos, die Tasting Notes und die Möglichkeit, die Flasche online zu bestellen, im nachfolgenden Presseartikel:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Whiskyjace goes Art – No. 5!

Whiskyjace, ein Onlineshop für Whisky, überwiegend aus Schottland, aber auch aus anderen Ländern wie Deutschland, Frankreich und Irland, erweitert die eigene Serie!

Wer den Shop von Jörg noch nicht kennt: er betreibt diesen seit 16 Jahren und hat das Angebot stetig ausgebaut. Neben Whisky gibt es eine kleine aber feine Auswahl an Armagnac, Cognac, Rums und Gins. Sein Hauptaugenmerk liegt beim Whisky bei den unabhängigen Abfüllern, über 500 verschiedene Abfüllungen hat er mittlerweile in seinem Sortiment…

Wir freuen uns, Ihnen die fünfte Abfüllung aus der neuen Whisky-Serie vorstellen zu dürfen!

„Mit der Art Edition von Whiskyjace möchte ich eine kleine exklusive Serie mit Motiven des Frankfurter Künstlers Martin Pudenz etablieren“, so Jörg.

Martin Pudenz ist einer der großen Magazin-Photographen und Künstler in Deutschland. Neben vielen Ausstellungen, wurden zahlreiche seiner Arbeiten unter anderem im FAZ-Magazin, Stern und Geo veröffentlicht. Ebenfalls bekannt ist der Frankfurter für seine Bromöldrucke, die weit über die Landesgrenzen hinaus Sammler erfreuen. Schauen Sie ruhig mal auf seiner Homepage unter https://www.martinpudenz.de vorbei. Besonders freut es Jörg, dass Martin, den er auch privat gut kennt und schätzt, die Idee, Kunst auf die Flasche zu bringen, unterstützt.

Whiskyjace plant drei bis vier Abfüllungen pro Jahr herauszubringen. Die Motive unterschiedlicher Stilrichtungen werden gemeinsam mit dem Künstler Martin Pudenz aus seinem umfangreichen Portfolio ausgewählt.

Für die fünfte Abfüllung hat Jörg einen Glentauchers ausgewählt. Er hat 13 Jahre in einem Bourbon Cask verbracht, wurde 2009 destilliert und 2022 abgefüllt. Er überrascht in der Nase mit Zitrusnoten und erinnert an Käsekuchen. Im Mund entfaltet er seine Cremigkeit, die auch an einen Scotch-Whisky-Käsekuchen erinnert. Im Abgang kommt eine fruchtige Note, die wir mit Apfelkompott und Mandarinentopic umschreiben, bevor Mandelsirup und eine leichte Kräuternote zum Vorschein kommen. Selbstverständlich wurde der Glentauchers ohne Kühlfiltrierung, ohne Zusatz von Zuckerkulör und in Fassstärke mit 53,8% Alk. abgefüllt.

Die Tasting Notes des Glentauchers sprechen für sich:

Nase: Mandarine, Limette, Käsekuchen

Geschmack: Käsekuchen mit Scotch, schön cremig

Abgang: Apfelkompott mit Mandarinentopic, Mandelsirup, leichte Kräuternote

Der Preis für die 0,7l Flasche beträgt 109 Euro

https://www.whiskyjace.de/epages/82337502.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/82337502/Products/1932

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -