Mittwoch, 23. September 2020, 01:40:31

Wir verkosten: New Town Blends

Zwei Small Batch Blended Malts der Edinburgh Whisky Ltd.

Wee Beastie AUT

Edinburgh Whisky Ltd. ist ein noch recht junger unabhängiger Abfüller. Gegründet wurde diese Firma im Jahr 2013, zwei Jahre später konnten sie ihre ersten Abfüllungen realisieren. Wie es der Name vermuten lässt, sind sie in der schottischen Hauptstadt Edinburgh beheimatet. Und da liegt es selbstverständlich nahe, diesen Umstand auch in ihrem Portfolio widerspiegeln zu lassen. So sind ihre zwei Blend-Linien nach den beiden Teilen der Stadt Edinburgh benannt: The Old Town Blend und New Town Blends. Von letzteren sind nun auch zwei Small Batch Blends auf dem deutschen Markt erhältlich. The Adcocates Batch ist ein blended Malt aus Whiskys der Region Speyside, welche in Sherry Butts reiften. Ebenfalls ein blended Malt ist The Surgeons Ball, hier fanden getorfte Whiskys aus den Highlands Verwendung.

The Adcocates Batch
43 % Vol.
ungefärbt, ungefiltert
Sherried Speyside Malt Blend
Sample: Edinburgh Whisky Ltd.
Verkoster: Dirk Piesczek

Nase: Leicht, fein und rund: nussig mit ein wenig Zitrus, leicht gesüßt und einem Anflug von Getreide im Hintergrund. Sehr einladend.

Gaumen: Weiterhin leicht und ausgewogen. Getreidiges und Florales weisen auf eine Jugendlichkeit hin, welche hier kein Makel ist. Denn abgerundet mit einer dezenten Süße und einem zitronigen Prickeln entwickelt sich The Adcocates Batch zu einem Mund wässernden Whisky.

Finish: Überraschend lang, hier das erste Mal leicht alkoholisch, jedoch weiterhin einladend.

 

The Surgeons Ball
46 % Vol.
ungefärbt, ungefiltert
Peated Highland Malt Blend
Sample: Edinburgh Whisky Ltd.
Verkoster: Dirk PiesczekNase: Warmer Torfrauch, sofort präsent, ohne aufdringlich zu sein. Danach taucht kurz Vanille auf, welche einer fruchtigen Würzigkeit Platz macht: Grapefruit, Ananas, leichte Holz- und Tabaknoten.

Gaumen: Es zeigen sich die tropischen Früchte mit ihrer sauren Süße wieder, leicht, ausgewogen und dezent umspielt vom Rauch. Mit der Zeit gewinnt The Surgeons Ball am Gaumen an Deutlichkeit.

Finish: Auch hier erneut ein langes Finish mit deutlich präsenten Aromen, vor allem der warme Torfrauch zeigt sich hier sehr wahrnehmbar.

Alles in allem: Edinburgh Whisky Ltd. zeigt hier mit ihren beiden New Town Blends zwei gute Beispiele des handwerklichen Blendings. Einladend und fein strukturiert in ihren Aromen, hängt es von den persönlichen Präferenzen ab, welchem hier der Vorzug zu geben ist – wenn sich denn hier überhaupt entschieden werden muss. Denn zusammen zeigen sie eine Bandbreite, die wir am Whisky lieben. Auf der einen Seite den fruchtigen Charakter der Speyside-Whiskys aus einem Sherry-Fass, auf der anderen Seite torfigen Rauch im Whisky aus den Highlands, welcher nicht diese Wucht der Islay-Whiskys beinhaltet und so ein größeres Spektrum an Aromen zulässt.

Wer mehr über den Hintergrund der Edinburgh Whisky Ltd. erfahren möchte, findet auf The Whisky Lady ein Interview, welches Anne-Sophie Bigot mit den beiden Gründern Gordon Watt und Gregor Mathieson im letzten Jahr führte.

Seit 2016 verzichten wir in unseren Tasting Notes auf numerische Bewertungen und geben unseren Eindruck nur mehr über die Beschreibung wieder. Wir tragen damit unserem Gefühl Rechnung, dass man mit einem starren Punkteschema Vergleiche forciert, die den Whiskys nicht gerecht werden. PS: Wir haben Geschmack. Unseren. Nicht Ihren. Unsere Verkostungsnotizen sind also kein richterliches Urteil, sondern unser persönlicher Eindruck.

 

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskybotschaft Button
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Button Kirsch Whisky
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: Knockin‘ on Bunnahabhain’s Door – Himmlische Drams von Signatory Vintage bei Kirsch Import

Von rauchig bis sherrylastig - die beiden neuen Einzelfassabfüllungen zeigen die Bandbreite der Destillerie auf Islay

PR: Kuchen im Glas – Glenmorangie präsentiert „A Tale of Cake“

Ein neuer Glenmorangie für Naschkatzen und solche, die es noch werden wollen - nachgereift in Tokajer-Fässern

PR: Genuss am Gaumen mit sieben neuen Abfüllungen von The Single Cask aus London

Single Malts und ein Single Grain aus Schottland - Einzelfassabfüllungen in Fassstärke

PR: Forget Islay – drink Isle of Mull

Die neue Cuvée Series von Kirsch Import und Signatory Vintage kombiniert rauchige Single Malts von Ledaig zu neuen Aromenprofilen

Serge verkostet: Vier junge Caol Ila

Die Islay-Destillerie weiß auch mit jüngerem Whisky zu gefallen

Eden Mill Distillery sucht acht Millionen Pfund Investment für neue Brennerei in St. Andrews

Der Neubau der Destillerie soll Ende 2021 abgeschlossen sein

Video: Ralfy verkostet Talisker 15yo Special Releases 2019 (Review #844)

Der letztjährige Talisker aus den Special Releases konnte Ralfy in der Verkostung nicht gänzlich überzeugen

Neu: The Macallan Edition No. 6 – Tales of the Macallan River

Die finale Ausgabe der The Macallan Edition ist dem River Spey gewidmet - mit Link zum Shop

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X