Mittwoch, 25. November 2020, 09:26:37

Wird Whisky bald noch empfindlich teurer?

Beam 2020 Bowmore

Das Zähneknirschen beim Whiskykauf ist für viele von uns schon ein relativ lautes Geräusch. Vergleicht man die Preise von vor einigen Jahren mit denen von heute, könnte man meinen, Whisky hätte sich in Gold verwandelt – und wer sich eine Whiskysammlung wie unten abgebildet anlegen will, der sollte schon unverschämt viel Geld haben.

Eine Whisky-Sammlung. Nein, das ist kein Fake.
Eine Whisky-Sammlung. Nein, das ist kein Fake.

Es könnte und wird aber aller Voraussicht nach noch schlimmer kommen: Alle Rahmenbedingungen deuten darauf hin, dass Whisky in absehbarer Zeit noch einen weiteren Preissprung vollführen wird. Im Newsletter eines großen und immer bestens informierten österreichischen Händlers werden die Gründe dafür auch sehr exakt angeführt:

Die Nachfrage nach Malt Whisky ist weltweit weiterhin sehr hoch. Vor allem ältere Malts werden immer rarer. Die Distilleries und Abfüller tragen dem verknappten Angebot durch Preissteigerungen in diesem Segment Rechnung.
Die gesteigerten Gestehungskosten (teures Malz, teure Fässer) verursachen jedoch auch für jüngere Whiskys höhere Preise.

Der wichtigste Faktor ist jedoch der schwache Euro. Von 2009 bis Anfang 2015 hat der Euro gegenüber dem Britischen Pfund um ca. 25 % abgewertet. Allein in den letzten 10 Monaten wurde der Euro gegenüber dem Britischen Pfund um ca. 15 % schwächer, von Weihnachten 2014 bis Anfang Februar 2015 um ca. 8 %.

Die Kursschwankungen der letzten Jahre konnten wir durch genaue Beobachtung der schwankenden Wechselkurse und punktgenaue Zahlungen bei günstigen Kursen zum Teil abfedern, was aber aktuell nicht mehr möglich ist.

2014 wurde die Alkoholsteuer von 10,– für 1 Liter 100 % Alkohol auf 12,– angehoben, wurde somit 20 % teurer. Das spielt vor allem bei preisgünstigeren Produkten eine spürbare Rolle

Transporte wurden in den letzten Jahren um einiges teurer. Die geplante flächendeckende Maut für LKW wird einen erneuten Preisschub bei den Transporten bedeuten.

All das, so der Händler in seinem Newsletter, macht Preissteigerungen in der nächsten Zeit unvermeidbar. Und auch wenn der dritten Punkt eine spezifisch österreichische Angelegenheit ist, gilt der Rest natürlich und leider auch für Deutschland. Gerade die Euroschwäche werden wir alle wohl noch zu spüren bekommen…

 

Whiskyexperts Instagram

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Bimber Distillery mit zwei Neuheiten: Oloroso Cask Small Batch 003, Ex-Bourbon Cask Small Batch 002

Beide Whiskys sollen ab heute im Webshop der englischen Brennerei verfügbar sein - mit Link im Artikel

Gortinore Distillery in Waterford erhält Baugenehmigung

Das Unternehmen hat bislang den Natterjack-Whiskey produziert - nun dürfen sie eine eigene Distillery um 8 Millionen Euro bauen

Neu: Glen Scotia 30yo

In UK kostet der neue Glen Scotia umgerechnet 950 Euro - nur 500 Flaschen davon wurden abgefüllt

Schon bald: Ardbeg 25yo

Der Whisky wird rund um den Jahreswechsel erscheinen - Preis wurde noch keiner genannt

PR: Glenfiddich startet neue Werbekampagne mit Schauspielerin Michelle Dockery

Der Star aus Downtown Abbey wirbt nun für Glenfiddich

PR: Neues von Kirsch Import – Gordon & MacPhail, Signatory, Elements of Islay

Elf Neuheiten aus Schottland - schon bald bei Ihrem Händler

PR: Diageo startet neuen Zehnjahres-Aktionsplan für Nachhaltigkeit

Vier konkrete Ziele will Diageo bis 2030 mit seinem Aktionsplan „SOCIETY 2030: SPIRIT OF PROGRESS“ erreichen

Neu: Teeling Wonders of Wood Amburana Cask im Online Shop der Destillerie

Für die Fässer wurde brasilianisches Hartholz verwendet - sie sind meist nur in Brasilien in Verwendung

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X