Donnerstag, 01. Oktober 2020, 22:25:26

Zwei Vorberichte zur Whisky Fair in Limburg

Vom Weilburger Tagblatt und von whiskyundfrauen. auch für männer.

Wee Beastie AUT

Zwei Artikel zu der am kommenden Wochenende in Limburg stattfindenden Whisky Fair möchten wir heute erwähnen:

Den Vorbericht aus dem Weilburger Tagblatt unter dem Titel „Einblick in die Welt des Whiskys“ haben wir ausgewählt, weil er aus einem lokalen Medium stammt und einen schönen Überblick über das Angebot, dass den Whiskyfreund auf der Whisky Fair in diesem Jahr erwartet, gibt. Hier ein Auszug:

Namhafte Größen der Szene wie der bereits erwähnte Charles MacLean bieten besondere Einblicke in die Geschichten und Mythen des Getränks, dessen deutsche Übersetzung „Wasser des Lebens“ bedeutet. Unter anderem macht Horst Klassen in seinem Vortrag „eine kritische Bestandsaufnahme über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Scotch Malt Whiskys“. Interessant sind auch die Tasting-Dinners, bei denen ein Speisen-Menü mit verschiedenen Whiskys kombiniert wird. Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung vom Opern-Sänger John Cashmore, der den Besuchern den „Celtic Spirit“ nahebringt. Weitere Musiker sind Paddy Schmidt und Freddy the Piper.

Die zweite Erwähnung gilt dem Artikel von margaretemarie auf whiskyundfrauen. auch für männer. – weil er wesentlich mehr in die Tiefe geht und, natürlich sehr subjektiv, diverse Highlights der Messe vorstellt. Hier zum Beispiel etwas über Whisky Warehouse No. 8:

Seit 2007 bringt Whisky Warehouse No. 8 besondere Whiskys als Einzelfass-Abfüllungen und in Fassstärke auf den Markt. 2013 kamen mit der Dram Collection auch preiswerte Whiskys in Trinkstärke hinzu. In Limburg wird es vier neue Abfüllungen geben:

Glentauchers, 14 Jahre, 14.1.2002-20.01.2016, Bourbon Hogshead, 279 Flaschen, 60.3%
Macduff, 18 Jahre, 09.09.1997-20.01.2016, Bourbon Hogshead, 211 Flaschen, 55.9 %
Macduff, 9 Jahre, 04.04.2016-05.03.2007, refill Sherry Quarter Cask, 94 Flaschen, 46%
Dailuaine, 8 Jahre, 21.2.2008-04.04.2016, Finish im Sherry Oktave Fass, 94 Flaschen, 46%

Wer Zeit hat, sollte die beiden Macduff vergleichen: ob der „junge“ aus dem Quarter Cask dem „alten“ aus einem Hogshead wohl die Show stehlen kann?

Mit dabei ist natürlich auch der „Braon Peat“, das „torfige Tröpfchen“, Batch 4.

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: JACK DANIEL’S mit erster globaler Kampagne: „Make It Count“

Brown-Forman Deutschland launcht zeitgleich mit USA am 1. Oktober 2020

PR: Die älteste lizenzierte Whiskeybrennerei der Welt stellt Bushmills 28 Year Old Single Malt Cognac Cask vor

Die erste limitierte Veröffentlichung der neuen jährlichen Whisky-Serie "The Rare Casks"

Der weltweite Umsatz mit irischem Whiskey stieg auch 2019

Das Jahr wird als „Benchmark“ für die Zeit nach der Corona-Pandemie gesehen

PR: Neu – ElsBurn Wayfare Batch 001 2020

Bis zu neun Jahre lang reiften die Wayfare-Destillate in ausgewählten Fässern

Neu von Arran: Arran 25yo

Der bislang älteste Arran wurde heute von der Brennerei angekündigt

Serge verkostet: Dreimal Balvenie

Zwei Destillerie-Abfüllungen überzeugen sehr

Glencairn feiert seinen 20. Geburtstag mit farbigen Gläsern

Die Varianten in Schwarz, Blau, Gold, Grün und Rot sind online erhältlich

Neu: anCnoc Peatheart Batch 2

Die zweite Auflage des deutlich rauchigen Single Malts der Brennerei Knockdhu

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
X