Mittwoch, 19. Juni 2024, 22:23:55

Bauantrag für Jupiter Artland Craft Distillery eingebracht

Eine kleine Brennerei inmitten eines Skulpturenparks im Westen Edinburghs soll eine Attraktion für Besucher werden

Eine Destillerie als Teil eines Kunstparks – das ist das Projekt, das die Organic Architects nun als Bauantrag bei den zuständigen Behörden in Edinburgh eingebracht haben. Organic Architects sind übrigens auch für den Bau der Portavadie Distillery in Polphail und den Neubau der Dunnet Bay Distillery in einer alten Mühle im Norden der Highlands verantwortlich.

Worum geht es hier in Edinburgh? Jupiter Artland im Westen von Edinburgh ist die Heimat von Schottlands wichtigsten Sammlungen ortsspezifischer Skulpturen, und im Rahmen von Jupiter Artland 2020-2030, ein Investitionskonzept, das für das Zentrum entwickelt wurde um das Besuchererlebnis zu verbessern und in der zeitgenössischen Skulpturkunst Schottlands eine führende Rolle als Aussteller einzunehmen, hat man nun auch ein Destillerieprojekt entwickelt, das im Kunstraum selbst eine Skulptur sein soll – und Skulpturen beherbergen.

Man will laut Andrea Wise von Organic Architects auch einen kleinen Shop und ein Cafe bauen. Über die Brennerei selbst ist dem Artikel sehr wenig zu entnehmen; sieht man sich die Computerskizze an, so soll wohl auf jeden Fall Whiskyproduktion im Vordergrund stehen – man sieht Gärtanks, einen Mash Tun, zwei (?) Stills.

Wir hoffen auf mehr Info über die von uns jetzt einmal Jupiter Artland Craft Distillery getaufte Brennerei dann, wenn über den Bauantrag entschieden worden ist. Sollten wir in der Zwischenzeit mehr erfahren, werden wir den Artikel hier ergänzen.

Addendum 11:25 – wir wissen nun aus zuverlässiger Quelle dass dort die Produktion von Whisky und Wodka geplant ist.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -