Samstag, 25. Juni 2022, 19:41:59

Dunnet Bay Distillers reichen Bauantrag für Whiskybrennerei ein

Eine 200 Jahre alte Mühle bei Castletown im hohen Nordwesten der Highlands soll um 4 Millionen Pfund umgebaut und revitalisiert werden

Wenn Sie als Whiskyfreund noch nicht von den Dunnet Bay Distillers gehört haben, die in den nordwestlichen Highlands, nahe des St. John’s Loch, produzieren, dann liegt das daran, dass man dort bislang Gin (Rock Rose) und keinen Whisky erzeugt hat.

Nun aber haben die beiden Besitzer des 2014 gegründeten Unternehmens, Claire Murray and Martin Murray, einen Bauantrag für den Umbau einer 200 Jahre alten Mühle zu einer Whiskybrennerei, der Dunnet Bay Distillery eingereicht. 4 Millionen will man in dieses Unterfangen stecken, das eine Besucherattraktion in Castletown werden soll. Auch ein Besucherzentrum soll dort entstehen. Bis zu 12 Angestellte will man dann dort im Vollausbau beschäftigen.

Für die Restaurierung der Mühle hat man sich Organic Architects aus Helensburgh geholt, man will mit grüner Energie arbeiten und so eine der nachhaltigsten Brennereien in Schottland werden.

Ob das Kapital für den Umbau schon gesichert ist, und ob die Baugenehmigung auch tatsächlich erteilt wird, wissen wir jetzt noch nicht. Aber natürlich bleiben wir für Sie am Ball.

Die aktuelle Dunnet Bay Distillery, iin der Gin produziert wird. © Copyright Anne Burgess and licensed for reuse under this Creative Commons Licence.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X