Mittwoch, 27. Januar 2021, 14:10:08

Baugenehmigung für die Port Ellen Distillery erteilt

Auch über die geplante Farkin Distillery gibt es - inoffizielle - Neuigkeiten

Ende Mai wurde der Bauantrag bei den entsprechenden Behörden eingereicht, nun ist es endlich soweit: Laut einem Bericht von Insider.co.uk wurde die Baugenehmigung für den Nauaufbau der Islay-Brennerei Port Ellen von der Argyll & Bute Council erteilt.

Wie schon im Bauantrag erwähnt, will man die originalen Brennblasen minutiös nachbauen und zusätzlich ein zweites Set kleinerer und unterschiedlicher Brennblasen hinzufügen, um damit experimentieren zu können.

Es gibt auch ein offizielles Statement von Master Distiller Georgie Crawford, die ja eigens von Lagavulin zu Port Ellen wechselte, um den Aufbau der ikonischen Destillerie zu begleiten:

We are delighted to have reached this important milestone in our journey to bring Port Ellen back into production. We are grateful to Argyll & Bute Council and to the local community who have engaged positively with us during the planning process. We are incredibly excited to begin the next phase of the project and to make our long-cherished dream of restoring Port Ellen distillery a reality.

Die Brennerei wird wohl die 10. auf Islay tätige Brennerei werden, eventuell noch vor der ebenfalls geplanten Destillerie Farkin, die – unbestätigten, aber zuverlässigen Quellen nach – vor kurzem ihren eingereichten Bauantrag wieder zurückgezogen hat; wahrscheinlich entweder um Änderungen einzubringen oder weil das Projekt derweilen auf Eis gelegt wurde.

Port Ellen im Zustand 2018. Bild © Juri Stiehl

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X