Montag, 13. Juli 2020, 06:15:17

BBC: Mehr als ein Drittel der getesteten alten Whiskys gefälscht

Vorsicht beim Kauf antiker Whiskys scheint durchaus geboten - von 55 Flaschen 21 Fälschungen

Waterford für Kirsch und Whic

Zu einem vernichtenden Ergebnis kam ein Test, den das Scottish Universities Environmental Research Centre (SUERC) in East-Kilbride im Auftrag des Medienunternehmens BBC durchführte. Von den 55 Flaschen alten schottischen Single Malts waren 21 schlicht und ergreifend Fälschungen. 10 davon stammten angeblich aus der Zeit vor 1900.

Zum Nachweis der Fälschungen, die von Rare Whisky 101 eingesendet wurden, wurde das Alter der in den Flaschen enthaltenen Flüssigkeiten mit fortschrittlichen Methoden der Radiokarbondatierung gemessen – und so konnte nachgewiesen werden, dass der Inhalt der Abfüllungen nicht mit den Angaben am Etikett übereinstimmte und wesentlich jünger war.

Die Flaschen, und das ist dabei nicht unwichtig, wurden zufällig bei Auktionen, in Geschäften und bei privaten Sammlern ausgesucht – also nicht auf Verdacht selektiert. Ob sie dadurch tatsächlich ein repräsentatives Sample des Marktes darstellen oder ob die Zahl der Flaschen dafür doch zu gering ist, ist  eine Überlegung wert.

Wären alle 21 Flaschen bei Auktionen unbeanstandet unter den Hammer gekommen, so Rare Whisky 101, hätten sie einen Wert von 635.000 Pfund repräsentiert. Insgesamt schätrzt man beim Unternehmen, dass Flaschen im Wert von 41 Millionen Pfund als Fälschungen im Umlauf oder in Sammlungen zu finden sind, das ist mehr, als am Sekundärmarkt auf Auktionen umgesetzt wird.

Die Schlussfolgerung von RW101 für potentielle Käufer liest sich sehr harsch: „Man sollte alte Whiskyflaschen zunächst als Fälschungen betrachten, bevor sie sich als echt erweisen.“

Unser Ratschlag für potentielle Interessenten: Vorsicht ist immer die Mutter der Porzellankiste, und wie bei allen anderen Dingen gilt, dass man tunlichst Ahnung davon haben sollte, was man tut – besonders, wenn es um Werte geht.

Mehr zu den Resultaten und der verwendeten Messmethode im Artikel der BBC.

von Kotivalo (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
 

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
Whiskyhaus Button
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (188)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Sonntagsvideo: Islands in Film

75 Menschen von den Inseln Mull, Iona, Ulva und Gometra berichten mit ihren Clips über die Zeit im Lockdown...

TTB Neuheiten: BenRiach Smoke Season & Redesign bei 21yo, 25yo und 30yo

Ein altersloser BenRiach soll der rauchigste Whisky aus der Brennerei bislang werden...

Whiskyfun: Angus verkostet diverse Pärchen

Sechs Pärchen ergeben zwölf mal Vergnügen...

Fremde Federn (105): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

PR: Neu von Whiskyfaessla.de – Penderyn Summer Edition 2020

Ein Penderyn aus dem Purple Moscatel Weinfass, vormals befüllt mit Moscatel Roxo

PR: Walsh Whiskey Community sammelt €16,000 für Kleinkinder mit schweren Krankheiten

Anfang Juni durften wir über den Start einer Charity-Aktion von Walsh Whiskey, Hersteller von Writer's Tears und The Irishman, berichten - nun...

Exklusiv: Video-Interview mit Mark Reynier, CEO Waterford Distillery

Der Gründer der Waterford Distillery im ausführlichen Interview über Terroir, Business und die Wiederentdeckung der Gerste

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
LimitedWhisky
X