Montag, 08. August 2022, 08:56:28

Brown-Forman Deutschland launcht die 17. Woodford Reserve Master’s Collection – Innovation mit Bieraromen

Dieser Bourbon hat das Aroma eines traditionellen Starkbiers - und ist ab sofort im deutschen Handel erhältlich

Ein Bourbon mit den typischen Aromen eines traditionellen Starkbiers – so kündigt Brown-Forman Deutschland das Erscheinen des neuen Woodford Reserve Master’s Collection an, der 17. Abfüllung in der Serie. Die Sonderedition mit dem Namen Woodford Reserve Five-Malt-Stouted-Mash trägt das Geheimnis des außergewöhnlichen Geschmacks also schon im Namen, denn die besondere Mash Bill ist für ihn verantwortlich.

Der Woodford Reserve Five-Malt-Stouted-Mash ist ab sofort im Handel verfügbar – die Flasche (abgefüllt mit 42,5% vol.) kostet 119, 99 Euro (UVP):

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Brown-Forman Deutschland launcht die 17. Woodford Reserve Master’s Collection – Innovation mit Bieraromen

Hamburg, 4. April 2022 – Mit der limitierten Woodford Reserve Five-Malt Stouted Mash Edition beschreiten Master Distiller Chris Morris und Assistant Master Distiller Elizabeth McCall ganz neue Wege: Erstmals präsentieren sie den Super Premium Bourbon Whiskey aus Kentucky, der sich aus über 200 Geschmacksnoten zusammensetzt, mit den Aromen eines traditionellen Starkbieres.

Die Woodford Reserve Destillerie ist für das Zusammenspiel von Tradition und Innovation in der Whiskeyherstellung bekannt. Die neue Kreation bringt dies in Form eines reichhaltigen, robusten Woodford Reserve Kentucky Straight Malt Whiskeys zum Ausdruck, der sich in einem antiken Orangeton präsentiert und auf der Idee eines„Distiller’s Beer“ beruht. In Kentucky wird eine vergorene Getreidemaische traditionell als “Brennerei-Bier” bezeichnet. Durch die Destillation wird dieses „Bier“ in eine Spirituose umgewandelt, die nach der Abfüllung in Fässern zu „Whiskey“ reift.

Inspiration für die neue Master’s Collection lieferte die weit zurückreichende Historie der Brennerei: „Die Woodford Reserve Destillerie wurde 1838 von irischen Steinmetzen erbaut. Diese Geschichte verbunden mit der Tatsache, dass wir im „irischen“ Stil mit dreifachen Brennblasen, den sogenannten Pot Stills, destillieren, hat uns dazu inspiriert, ein an das irische Stout angelehnte Bier zu maischen und zu destillieren“, so Elizabeth McCall.

„Unser Woodford Reserve Five-Malt Stouted Mash unterscheidet sich von allen anderen bisher herausgebrachten Kreationen. Die reichen, gerösteten, malzigen Stout-Aromen vermischen sich mit hellen Noten von gebackenen Früchten, knackigen Gewürzen und Orangenschalen zu einem einzigartigen Woodford Reserve Geschmackserlebnis“,

führt Chris Morris aus.

Die diesjährige limitierte Woodford Reserve Sonderedition hat einen Alkoholgehalt von 45,2 % und ist ab sofort in der 0,75-l Flasche zum Preis von 119,99 Euro (UVP) bundesweit in ausgewählten Spirituosenfachgeschäften und im E-Commerce erhältlich.

TASTING NOTES

Aroma: Noten von geröstetem Malz, gerösteten Nüssen, gesüßt mit einem Hauch von Milchschokolade und aufgehellt mit einer Nuance von Orangenschale, Minze und warmen Backgewürzen. Eiche, Kirschkuchen und Mürbegebäck runden den Malz- und Fasseinfluss ab.

Geschmack: Malzig mit gerösteten Haselnuss- und Kakaoakzenten auf einer Schicht von gebackenen Früchten und knackigen Gewürzen.

Abgang: Malz- und Kakaonoten.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X