Die zu Diageo gehörige Bulleit Distillery im Shelby County in Kentucky hat mit dem Bau des 10 Millionen Dollar teuren Besucherzentrums begonnen. Die Destillerie selbst ist ebenfalls ein Neubau, der im März 2017 eröffnet wurde und bislang noch ohne Besucherzentrum auskommen musste.

30 Leute sollen dort beschäftigt sein, und man will neben Verkaufsräumen, Tastingräumen und einer interaktiven Schau, die mehr über die Erzeugung von Bourbon erzählen soll, auch einen Blick ins Büro des Gründers, Tom Bulleit, erlauben, berichtet The Spirits Business.

Photo credit: A Train via Visualhunt / CC BY-ND
Oberhausen 2018 728×90